Menu
P

Rote-Bete-Kartoffel-Eintopf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.04 Sterne von 24 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.62 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 3 Portionen:

2 Zwiebeln  
1 TLKoriandersaat ca. 0.18 €
500 gKartoffeln vorwiegend festkochendca. 0.36 €
0.5 ELButter ca. 0.04 €
500 mlGemüsebrühe ca. 0.09 €
400 gChinakohl ca. 0.40 €
400 ggekochte Rote Bete ca. 0.31 €
1 geräuchertes Forellenfilet ca. 0.83 €
150 gCrème fraîche ca. 0.34 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
2 TLZitronensaft ca. 0.02 €

Zubereitung:

Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Koriandersaat in einem Mörser grob zerstoßen. Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.

Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln 2 Min. dünsten. Koriandersaat und Kartoffeln zugeben und 3 Minuten mitdünsten. Brühe zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten garen.

Inzwischen den Chinakohl putzen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Rote Bete schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.

Das Forellenfilet in kleine Stücke zupfen und mit der Crème fraîche verrühren.

Chinakohl und Rote Bete in den Topf geben, untermischen und zugedeckt 5 Minuten mitgaren.

Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Mit der Forellencreme servieren.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Rote-Bete-Kartoffel-Eintopf Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Chinakohl  *   Crème fraîche  *   Forellenfilets geräuchert  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Koriandersamen  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Rote Bete - gekocht  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Zitronensaft  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Einfach Eintöpfe Fisch Gemüse Hauptspeise Kartoffeln Suppen



Mehr Info: