Menu
P

Feldsalat mit gratinierten Hähnchenbruststreifen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.54 Sterne von 100 Besuchern
Kosten Rezept: 13.12 €        Kosten Portion: 3.28 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

150 gFeldsalat ca. 0.99 €
300 gHähnchenbrustfilets ca. 10.47 €
1 ELWalnussöl ca. 0.12 €
1 ELRotweinessig ca. 0.06 €
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer frisch gemahlenca. 0.04 €
1 TLHonig ca. 0.12 €
0.5 weiße Zwiebel ca. 0.02 €
50 gButter ca. 0.32 €
2 Scheibe(n)Toastbrot ca. 0.08 €
50 gParmesan ca. 0.90 €

Zubereitung:

Den Feldsalat gründlich waschen und trockenschleudern.

Walnussöl, Rotweinessig, Salz und Pfeffer je nach Geschmack in eine Schüssel geben und vermischen.

Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden.

Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden, in Butter rundherum braten. Danach die Hähnchenbruststreifen mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 250 Grad Celsius überbacken.

Jetzt den Feldsalat mit der Walnußvinaigrette anmachen und auf einem Vorspeisenteller anrichten. Hähnchenbruststreifen, Croutons und die bereits in Würfel geschnittene Zwiebel nach Belieben anrichten.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Feldsalat mit gratinierten Hähnchenbruststreifen Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bienenhonig Auslese  *   Butter  *   Essig - Rotweinessig  *   Feldsalat  *   Hühnchenbrust-Filet  *   Parmesan am Stück  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Toastbrot - Vollkorn  *   Walnussöl  *   Zwiebeln, weiß


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Geflügel Hauptgericht Huhn Salat



Mehr Info: