Menu
P

Cordon Bleu von Der Pute mit Sommersalaten


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.80 Sterne von 5 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.49 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

2 Putenschnitzel je 160 g 
Salz und Pfeffer ca. 0.02 €
0.5 TLMeerrettich gerieben  
4 Salbeiblätter  
2 Scheibe(n)Hinterschinken  
2 Scheibe(n)Allgäür Emmentaler  

Zum Panieren
Mehl  
1 Ei ca. 0.13 €
20 gMandeln gehobelt oder gerieben 
1 TLRapsöl ca. 0.01 €
200 gBlattsalate Lolo Rosso, Römersalat, Eichblattsala 
1 ELRotweinessig ca. 0.06 €
0.5 TLSenf ca. 0.00 €
0.5 TLZucker ca. 0.00 €
2 ELOlivenöl ca. 0.06 €
1 Zitrone ca. 0.20 €

Zubereitung:

Schnitzel jeweils in der Mitte flach eine Tasche einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, innen dünn mit Meerrettich bestreichen.

mit Salbeiblättern, Hinterschinken und Emmentaler füllen. Schnitzel zusammenklappen und mit Mehl, verquirltem Ei und Mandeln panieren. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel darin knusprig braten. Blattsalate in mundgerechte Stücke teilen. Aus Rotweinessig, Senf, Salz, Zucker, Pfeffer und Olivenöl eine Vinaigrette rühren und pikant abschmecken.

Blattsalate dekorativ auf Tellern anrichten und mit Vinaigrette beträufeln. Die gefüllten Schnitzel auf Küchenkrepp entfetten, schräg durchschneiden, mit Zitronenspalten garnieren.


(*) Für diese Version von Cordon Bleu von Der Pute mit Sommersalaten werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Essig - Rotweinessig  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Rapsöl  *   Salbei - frisch - Bund  *   Salz und Pfeffer  *   Senf - mittelscharf  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Geflügel Käse Pute



Mehr Info: