Menu
P

Römische Lammkeule


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.50 Sterne von 2 Besuchern
Kosten Rezept: 14.15 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1.5 kgLammkeuleca. 14.99 €
2 Knoblauchzehenca. 0.18 €
2 Tasse(n)Semmelbröselca. 0.16 €
3 ELPetersilie - gehacktca. 0.13 €
1 TLSalzca. 0.00 €
1 Msp.schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
10 ELOlivenölca. 0.29 €

Zubereitung:

Die Keule, falls nötig häuten, waschen und trockentupfen.

Den Backofen auf 200 Grad C vorheizen.

Die Knoblauchzehen schälen und mit etwas Salz zerdrücken. Den Knoblauch mit der Petersilie, dem Salz, dem Pfeffer und den Semmelbröseln mischen und soviel Olivenöl zufügen, bis eine geschmeidige Paste entsteht. Die Lammkeule mit Öl bestreichen, in die Bratenpfanne des Ofens legen und mit der vorbereiteten Paste bestreichen. Das restliche Öl über die Keule träufeln.

Die Keule ca. 1 1/2 Stunden braten. Während des Garens das Fleisch wiederholt mit dem sich bildenden Saft beträufeln - evtl. heißes Wasser beigeben.



(*) Die Zubereitung von Römische Lammkeule erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Knoblauch  *   Lammkeule  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Semmelbrösel / Paniermehl


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleischgerichte Italien Lamm Rom



Mehr Info: