Menu
P

Allgäuer Käseeier auf Spinatpüree


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.44 Sterne von 212 Besuchern
Kosten Rezept: 3.93 €        Kosten Portion: 1.97 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

4 Frische Landeier ca. 1.04 €
0.5 Tasse(n)Essig ca. 0.04 €

Sauce:
1 ELButter ca. 0.08 €
1 ELMehl ca. 0.01 €
1 Tasse(n)Milch ca. 0.09 €
0.5 Tasse(n)Brühe ca. 0.69 €
2 ELSaure Sahne ca. 0.09 €
80 gEmmentaler geriebenca. 0.69 €
Jodsalz ca. 0.00 €
Pfeffer frisch gemahlenca. 0.01 €
1 BundSchnittlauch kleinca. 0.36 €

Spinatpüree:
150 gBlattspinat ca. 0.30 €
250 gKartoffeln ca. 0.33 €
0.5 Tasse(n)Milch ca. 0.05 €
1 TLButter ca. 0.03 €
1 BundFrühlingszwiebeln ca. 0.07 €
Jodsalz ca. 0.00 €
Muskatnuss ca. 0.02 €
Weisser Pfeffer ca. 0.05 €

Zubereitung:

Knapp 1 l Wasser zum Kochen bringen. Essig hinzufügen und die aufgeschlagenen Eier einzeln dazugeben. Die Eier sollen jetzt nur noch ziehen - ca. 6 Minuten - nicht mehr kochen.

Sauce:

Butter erhitzen. Mehl einrühren, kurz angehen lassen und mit kalter Milch und Brühe aufgiessen, gut verrühren und kurze Zeit köcheln lassen. Zum Schluss geriebenen Emmentaler und Sauerrahm dazugeben, abschmecken und am Ofenrand die Sauce warmhalten.

Spinatpüree:

Blattspinat putzen, sauber waschen und in einem Topf mit angeschwitzten Frühlingszwiebeln geben. Im eigenen Saft dünsten, anschliessend etwas pürieren oder grob hacken.

Aus den Kartoffeln ein Püree unter Verwendung von Milch und Butter herstellen, den Spinat dazugeben, alles gut vermischen und abschmecken.

Spinatpüree auf den Teller geben, pochierte Eier daraufsetzen und mit Käsesauce überziehen.

Zum Schluss noch mit Schnittlauch bestreuen.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Allgäuer Käseeier auf Spinatpüree Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Blattspinat  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Emmentaler - gerieben  *   Essig - Branntweinessig  *   Frühlingszwiebeln  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Klare Brühe - Pulver  *   Milch fettarm 1,5%  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pfeffer weiß - gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schmand  *   Schnittlauch - frisch  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eierspeisen



Mehr Info: