Menu
P

Erbsen-Kartoffel-Suppe mit Kürbiskernöl

Bild: Erbsen-Kartoffel-Suppe mit Kürbiskernöl
 © S. Troll
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.89 Sterne von 19 Besuchern
Kosten Rezept: 7.01 €        Kosten Portion: 1.75 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

200 gGemüsezwiebel ca. 0.18 €
250 ggelbe Schälerbsen ca. 0.75 €
1 ELButter ca. 0.08 €
1 ELÖl ca. 0.02 €
1.2 lGemüsefond ca. 5.97 €
500 gKartoffeln festkochendca. 0.36 €
400 gMöhren ca. 0.30 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
20 gKürbiskerne bis 1/2 mehrca. 0.25 €
2 Zweig(e)Majoran bis 1/2 mehrca. 0.11 €
0.5 BundPetersilie glattca. 0.36 €
Kürbiskernöl einige Tropfenca. 1.60 €

Zubereitung:

Ein deftiges Herbst- oder Wintergericht, bei dem Gemüse und Hülsenfrüchte hervorragend mit dem nussigen Kürbiskernöl harmonieren.


Die Gemüsezwiebel pellen und würfeln. Erbsen im Sieb unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin hellbraun andünsten. Die Erbsen zugeben und kurz andünsten. Mit Fond auffüllen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.

Inzwischen die Kartoffeln schälen und in 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Möhren putzen und in 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Nach 20 Minuten Garzeit Kartoffeln und Möhren zugeben und weitere 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen. 1/2 der Suppe in einen Rührbecher geben und fein pürieren. Das Püree wieder zur Suppe geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kürbiskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Majoran- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Kurz vor dem Servieren die Kräuter und die Hälfte der Kürbiskerne in die Suppe geben. Die Suppe auf Teller verteilen, mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen, mit einigen Tropfen Kürbiskernöl beträufeln und servieren.


(*) Die Zubereitung von Erbsen-Kartoffel-Suppe mit Kürbiskernöl erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Fond - Gemüse  *   Gemüsezwiebeln  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Kürbiskernöl  *   Kürbiskerne  *   Möhren (Karotten)  *   Majoran - frisch  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schälerbsen - gelb


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Hülsenfrüchte Kartoffel Suppe



Mehr Info: