Menu
P

Andalusische Kichererbsensuppe


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.19 Sterne von 218 Besuchern
Kosten Rezept: 4.68 €        Kosten Portion: 1.17 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

250 gKichererbsen getrocknetca. 0.90 €
250 gSpeck durchwachsenca. 1.04 €
1 Zwiebel ca. 0.05 €
1 Knoblauchzehe ca. 0.03 €
1 Chilischote ca. 0.04 €
1 ELOlivenöl ca. 0.03 €
300 ggrüne Bohnen ca. 1.19 €
200 gZucchini ca. 0.26 €
1 Dose(n)geschälte Tomaten kleinca. 0.65 €
1 Safranfaden ca. 0.32 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
Petersilie ca. 0.15 €

Zubereitung:

Kichererbsen über Nacht mit Wasser bedeckt einweichen. Die Flüssigkeit auf 1Liter auffüllen und die Kichererbsen darin zum Kochen bringen. Speck in Streifen schneiden und zugeben, alles zusammen 1 Stunde kochen.

Während die Suppe gart, Zwiebel, Knoblauch und Chilischote fein würfeln. In dem Olivenöl andünsten. Bohnen in Stücke schneiden, Zucchini in Streifen.

Zucchini, Bohnen und die Zwiebelmischung zur Suppe geben und 10 Minuten mitkochen. Dann die Tomaten mit der Flüssigkeit und die Gewürze zugeben.

Abschmecken. mit gehackter Petersilie bestreut servieren.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Andalusische Kichererbsensuppe Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bohnen (rund)  *   geräucherter Bauchspeck  *   Kichererbsen getrocknet  *   Knoblauch  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Peperoni - Chilies  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Safran  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tomaten - geschält, ganz  *   Zucchini  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eintopf Erbse Kichererbse Spanien



Mehr Info: