Menu
P

Forellen auf dem Rost


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.00 Sterne von 8 Besuchern
Kosten Rezept: 17.64 €        Kosten Portion: 8.82 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

2 frische Forellen ausgenommenca. 17.24 €
1 Frühlingszwiebeln ca. 0.07 €
2 ELButter ca. 0.15 €
1 ELgehackte Kräuter ca. 0.16 €
Pfeffer frisch gemahlenca. 0.01 €
Jodsalz ca. 0.00 €
1 TLÖl ca. 0.01 €

Zubereitung:

Forellen innen gut auswaschen, mit Küchenkrepp abtrocknen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

Frühlingszwiebel fein schneiden und mit der Butter und den gehackten Kräutern gut vermischen. Diese Mischung in den Bauch der Forellen einfüllen, evtl. mit einem Zahnstocher verschließen, mit Öl bestreichen und angeschrägt auf den Rost legen, damit die Füllung nicht ausläuft.

Die Forellen beidseitig goldgelb braten und als Beilage Folienkartoffeln oder sommerliche Rohkost reichen.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Forellen auf dem Rost Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Forelle  *   Frühlingszwiebeln  *   Gewürzkräutermischung - frisch  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Pflanzenöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fisch Fischgerichte Grillen



Mehr Info: