Menu
P

Frankfurter Pudding - Variation 1


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.86 Sterne von 7 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.89 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

50 gButter (I)  
35 gZucker (I) ca. 0.03 €
3 Eigelb ca. 0.19 €
25 gHaselnüsse; gemahlen, ge- röstetca. 0.12 €
75 gZwiebackbrösel ca. 0.26 €
10 gButter (II)  
1 Prise/n Anis  
1 Prise(n)Kardamom ca. 0.05 €
1 Prise/n Zimt  
1 Prise(n)Muskat ca. 0.04 €
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
3 Eiweiß ca. 0.19 €
35 gZucker (II) ca. 0.03 €

Zubereitung:

Den Backofen auf 160GradC vorheizen. Zimmerwarme Butter mit Zucker und Eigelb schaumig rühren. Haselnüsse und Zwiebackbrösel mischen. Portionsformchen (125 ml Inhalt) mit Butter (II) ausstreichen und mit je einem El Nuss-Brösel bestreuen. Anis, Kardamom, Zimt, Muskat und Salz unter die restlichen Brösel mischen. Eiweiss mit Zucker (II) steif schlagen. Die Butter-Zuckermasse mit den Nuss-Bröseln verrühren. Die Hälfte vom Eischnee mit dem Schneebesen darunterrühren, den Rest vorsichtig unterheben. Die Masse in die Förmchen füllen. 30 Minuten im Wasserbad bei 160GradC garen. Mit heissen Kirschen, Vanilleeis oder heissen Himbeeren servieren.


(*) Für diese Version von Frankfurter Pudding - Variation 1 werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - halb  *   Haselnusskerne gemahlen  *   Kardamom - gemahlen  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zucker - Raffinade  *   Zwieback


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Dessert Pudding



Mehr Info: