Menu
P

Äpfel mit Krabben-Füllung


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.50 Sterne von 24 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.05 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Schalotteca. 0.02 €
1 ELMargarine - oder Butterca. 0.06 €
100 gBlattspinatca. 0.20 €
1 ELCrème fraîcheca. 0.03 €
Zitronensaft 
Muskatnussca. 0.02 €
1 Eigelbca. 0.06 €
50 gKrabbenca. 0.65 €
Weisser Pfefferca. 0.05 €
Salzca. 0.00 €
Fett für die Form 
4 Golden-Delicious-Äpfel je - etwa 175 g 

Zubereitung:

Die Schalotte fein hacken und in heissem Fett weich dünsten. Den Spinat waschen und die Stengel abknipsen, dann zufügen. 6 Minuten dünsten. Die Creme fraiche untermischen, würzen und abkühlen lassen.

Das Eigelb und die Krabben untermischen, Füllung abschmecken.

Eine Form einfetten und die ausgehöhlten Äpfel hineinsetzen. Die Spinatmischung in die Öffnungen füllen.

Im auf 175 Grad (Gas: Stufe 2) vorgeheizten Backofen 20 bis 25 Minuten garen. Mit dem Sud beträufeln.



(*) Wenn Sie beim Kochen von Äpfel mit Krabben-Füllung Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Blattspinat  *   Crème fraîche  *   Eier - halb  *   Krabben in Lake  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Pfeffer weiß - gemahlen  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Pflanzenmargarine  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schalotten  *   Zitronensaft


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüse Krabbe Obst Weihnachten



Mehr Info: