Menu
P

Karotten-Curry-Suppe


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.82 Sterne von 11 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 6.08 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

50 gButter ca. 0.30 €
1 Zwiebel  
500 gKarotten ca. 0.50 €
1 ELZucker ca. 0.02 €
1 ELCurry ca. 0.31 €
1 lGeflügelfond ca. 4.98 €
500 mlKokosmilch ca. 2.49 €
1 Stange(n)Zitronengras  
Ingwer nach Geschmack 
Chili nach Geschmack 
Salz  
Pfeffer  
Zitronensaft  

Zubereitung:

Als Einlage zu dieser Suppe eignen sich gebratene Jacobsmuscheln, Scampi oder Flußkrebse.


Zwiebel in Butter anschwitzen. Gewürfelte Karotten, Zitronengras, Ingwer und Chili zugeben. Mit Zucker karamellisieren, Hitze reduzieren, Currypulver unterrühren.

Mit Geflügelfond und Kokosmilch aufgießen, die Suppe auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.

Zitronengras und Chili entfernen, dann den Rest mixen, durch ein Sieb passieren und abschmecken.


(*) Für diese Version von Karotten-Curry-Suppe werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Curry  *   Fond - Geflügel  *   Ingwer - frisch  *   Kokosmilch  *   Möhren (Karotten)  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Zitronengras - frisch  *   Zitronensaft  *   Zucker - Raffinade  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüse Suppe



Mehr Info: