Menu
P

Bulgarische Zucchinisuppe


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.22 Sterne von 23 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.82 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 gZucchini ca. 0.65 €
1 Zwiebel  
4 Knoblauchzehen  
1 ELMehl ca. 0.01 €
2 ELJoghurt ca. 0.03 €
1 Ei ca. 0.13 €
Salz  
Dill  
Petersilie  

Zubereitung:

Zwiebel klein schneiden und in Öl goldbraun braten. Zucchini waschen und in Würfel schneiden. Zusammen mit Knoblauchzehen hinzufügen und kurz dünsten, Mehl hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und warmes Wasser auffüllen. Köcheln lassen.

Ei mit der Gabel unter Joghurt schlagen und in die fertige, vom Feuer genommene Suppe geben. Zur Verfeinerung ein Stück Butter darin schmelzen.

Mit gehacktem Dill und/oder Petersilie bestreuen.

Tipp :
Damit das Ei nicht gerinnt, in einem extra Gefäss unter das mit Joghurt vermischte Ei löffelweise heisse Suppe schlagen
und erst dann in den Topf geben.


(*) Für diese Version von Bulgarische Zucchinisuppe werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Dill - frisch  *   Eier - Größe M  *   Knoblauch  *   Kremiger Jogurt 3,5%  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucchini  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Bulgarien Suppe Suppen Zucchini



Mehr Info: