Menu
P

Glasiertes Schweinscarré


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.13 Sterne von 15 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.65 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 6 Portionen:

1.5 Kilo Schweinscarre  
Salz und Pfeffer ca. 0.02 €
3 ELSesamöl ca. 0.52 €
2 ELSchalotten (gewürfelt)  
1 ELKnoblauch (gewürfelt)  
1 ELfrischer Ingwer gewürfeltca. 0.03 €
1 Prise(n)Chilipulver  
1 TLMildes Currypulver ca. 0.07 €
2 ELKastanienhonig  
0.25 Liter Tomatensaft  
1 ELKetchup ca. 0.02 €
200 mlFleischbrühe (Glas)  

Zubereitung:

Das Schweinscarre putzen (Häute und Sehnen abschneiden), mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Sesamöl in einem Bräter erhitzen. Das Carre darin 4-5 Minuten rundherum anbraten und aus dem Bräter nehmen.

Schalotten-, Knoblauch- und Ingwerwürfel ins Bratöl geben und darin kurz und hell bräunen. Chili- und Currypulver darüberstäuben und sofort den Honig unterrühren. Jetzt mit Tomatensaft ablöschen, den Ketchup unterrühren, mit Fleischbrühe auffüllen und salzen. Das Fleisch in den Bräter setzen (Knochen nach oben) und mit der Sauce beschöpfen.

Den Bräter im vorgeheizten Backofen auf die 2. Einschubleiste von unten setzen. Das Fleisch offen bei 200 Grad 55 Minuten braten (Gas 3, Umluft 1 Stunde bei 180 Grad), dabei zwischendurch immer wieder mit dem Bratfond übergießen, damit das Fleisch einen schönen Glanz bekommt.

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, den Bratfond durch ein feines Sieb gießen und noch etwas einkochen lassen.

Das Fleisch aufschneiden, mit der Bratensauce und Pfannengemüse mit Pilzen servieren.

Getränke-Empfehlung: Dunkles Hefeweizenbier


(*) Für diese Version von Glasiertes Schweinscarré werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Chili - gemahlen  *   Curry - mild  *   Ingwer - frisch  *   Salz und Pfeffer  *   Schalotten  *   Sesamöl  *   Tomatenketschup  *   Tomatensaft


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Fleisch Schwein



Mehr Info: