Menu
P

Auberginen in Tomatensosse


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.76 Sterne von 21 Besuchern
Kosten Rezept: 7.68 €        Kosten Portion: 1.92 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

100 gLangkornreis ca. 0.10 €
250 mlFleischbrühe ca. 0.02 €
2 gr.längliche Auberginen ca. 3.24 €
6 ELOlivenöl ca. 0.17 €
200 ggekochter Schinken ohne Fettrandca. 1.25 €
1 BundPetersilie glattca. 0.73 €
2 Knoblauchzehen ca. 0.05 €
0.5 TLThymian gehacktca. 0.04 €
150 gParmesankäse geriebenca. 3.72 €
Salz ca. 0.00 €
schwarzer Pfeffer ca. 0.04 €
8 Schalotten oder kleine Zwiebelnca. 0.20 €
500 gpassierte Tomaten ca. 0.29 €
8 kleine Salbeiblätter ca. 0.07 €
Zucker  

Zubereitung:

Den Reis waschen, abtropfen lassen und mit der Fleischbrühe aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze in etwa zwanzig Minuten ausquellen lassen.

Die Auberginen waschen, längs halbieren und an den Schnittfläche mehrmals über Kreuz einritzen. Ein Backblech mit etwas Öl einpinseln und die Auberginen mit der Schnittfläche nach unten darauf legen. In dem auf 180 Grad (Gas Stufe 2) vorgeheizten Backofen dreissig Minuten garen.

Nebenher den Schinken würfeln. Die Petersilie abspülen, trockentupfen und nicht zu fein hacken. Den Knoblauch schälen und ganz fein hacken.

Die Auberginen aushöhlen, das Fruchtfleisch hacken. Mit Schinken, Petersilie, Knoblauch, der Hälfte vom Thymian und der Hälfte vom Käse unter den Reis mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung in die Auberginen füllen.

Die Auberginen wieder auf das Backblech setzen, mit dem restlichen Käse bestreuen und mit 1/3 vom Öl beträufeln. Im Backofen fünfzehn bis zwanzig Minuten überbacken, bis der Käse zart gebräunt ist.

In der Zwischenzeit eine Tomatensosse bereiten. Schalotten oder Zwiebeln schälen, halbieren und im restlichen Öl glasig werden lassen. Passierte Tomaten und die abgespülten Salbeiblätter dazugeben. Aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem restlichen Thymian würzen. Auberginen in der Sosse servieren.


(*) Für diese Version von Auberginen in Tomatensosse werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Auberginen  *   Klare Fleischsuppe - Pulver  *   Knoblauch  *   Koch-Hinterschinken  *   Langkornreis   *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Parmesan, gerieben  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salbei - frisch - Bund  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schalotten  *   Thymian - Bund  *   Tomaten - passiert  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Aubergine Frisch Gemüse Tomate



Mehr Info: