Menu
P

Rehrückenfilet an Armagnacsauce


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.30 Sterne von 10 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.57 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

600 gRehrückenfilet  
2 ELBratbutter ca. 0.17 €
1 Schalotte  
200 mlWildfond  
250 mlArmagnac oder Cognac 
150 mlSaucenrahm ca. 0.32 €
1 Prise(n)Zimtpulver ca. 0.02 €
1 Prise(n)Ingwerpulver ca. 0.05 €
kl.Zitronensaft  
50 gEierschwämmchen  
1 TLButter ca. 0.02 €

Zubereitung:

Den Bachofen auf 80°C vorheizen und eine Platte mitwärmen Das Rehrückenfilet mit Salz und Pfeffer würzen, in der Bratbutter rundum während 5 Minuten anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80°C heissen Ofen 60 - 75 Minuten nachgaren lassen.

Für die Sauce die Schalotte schälen und fein hacken. Im Bratensatz hellgelb dünsten. Mit Wildfond und Armagnac oder Cognac ablöschen und auf grossem Feuer etwas einkochen lassen. Dann den Rahm einrühren und die Sauce noch so lange einkochen lassen, bis sie leicht sämig bindet. Mit Salz, Zimt, Ingwer und wenig Zitronensaft abschmecken und nach Belieben mit Armagnac oder Cognac abrunden.

Die Eierschwämmchen abschütten und gut abtropfen lassen. In der warmen Butter während 2 - 3 Minuten dünsten.

Zum Servieren das Rehrückenfilet in etwa 0.5 cm dicke Tranchen aufschneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit der Sauce umgiessen und mit Eierschwämmchen ausgarnieren.


(*) Für diese Version von Rehrückenfilet an Armagnacsauce werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Butterschmalz  *   Fond - Wild  *   Ingwerpulver  *   Reh  *   Schalotten  *   Schlagsahne  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronensaft


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Schweiz Wild



Mehr Info: