Menu
P

Kartoffel-Meerrettich-Suppe


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.95 Sterne von 20 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 1.33 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

700 gKartoffeln ca. 0.56 €
150 gZwiebeln ca. 0.14 €
20 gMargarine oder Butterca. 0.02 €
1.5 lGemüsebrühe Instantca. 0.13 €
200 mlSchlagsahne ca. 0.42 €
2 Meerrettich (Glas) 
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
1 TLWeißweinessig ca. 0.02 €
1 Beet Kresse  
200 gRäucherforellenfilets  

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen, Zwiebeln pellen und beides grob würfeln, in dem Fett auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 kurz anbraten. Mit Brühe auffallen und 25 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 kochen lassen.

5 Min. vor Ende der Garzeit Sahne und Meerrettich dazugeben. Mit dem Schneidstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken. Mit der vom Beet geschnittenen Kresse und der in Streifen geschnittenen Räucherforelle servieren.

:Zusatz : : : Zubereitungszeit : : 35 Minuten :Pro Person ca. : 370 kcal :Pro Person ca. : 1480 kJoule


(*) Für diese Version von Kartoffel-Meerrettich-Suppe werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Essig - Weißweinessig  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Kartoffeln (festkochend)  *   Kresse - Päckchen  *   Meerrettich  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Pflanzenmargarine  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Einfach Juni Kartoffel Suppe



Mehr Info: