Menu
P

Auflauf von Kartoffeln und Speckkraut


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.81 Sterne von 26 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.75 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 2 Portionen:

500 gKartoffeln mehlig kochendca. 0.40 €
1 kl.Weisskrautkopf  
1 Paprika rotca. 0.63 €
2 Schalotten, fein geschnitten ca. 0.05 €
2 ELSpeckwürfel  
1 Knoblauchzehe fein geschnitten 
0.25 lWeißwein trockenca. 0.89 €
1 Lorbeerblatt ca. 0.38 €
1 TLWacholderbeeren, zerdrückt gehäuft 
1 ELPaprikapulver, mild  
1 TLInstant-Gemüsebrühe (Bio) gehäuft (x) 
0.25 lMilch, ca. ca. 0.16 €
20 gButter flüssigca. 0.12 €
2 Zwiebeln ca. 0.09 €
Salz und Pfeffer ca. 0.02 €
Muskatnuss ca. 0.02 €
Butter  

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, vierteln, in reichlich Salzwasser weich kochen und abschütten.

Den Krautkopf halbieren, den Strunk herausschneiden und das Kraut fein schneiden. Die Paprika entkernen und fein würfeln. Die Schalotten mit Speck in einer Pfanne mit etwas Butter dünsten. Den Knoblauch und das Kraut dazugeben, mit dem Wein ablöschen. Paprika, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Paprikapulver, Instant-Gemüsebrühe, etwas Salz und Pfeffer zugeben und mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten dünsten. Dann ca. 2 EL Butter untermischen und abschmecken.

Für das Kartoffelpüree die Milch zum Kochen bringen. Die abgeschütteten Kartoffeln wieder in den Topf geben, auf die warme Herdplatte stellen und gut ausdampfen lassen. Dann durch eine Kartoffelpresse drücken, nach und nach die heisse Milch mit dem Schneebesen unterarbeiten. Zum Schluss die flüssige braune Butter untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

In eine gefettete Auflaufform abwechselnd Kartoffelpüree und Kraut schichten. Mit Kraut abschliessen. Den Auflauf ca. 15 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne mit Butter bräunen.

Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, die Zwiebelringe darauf geben und servieren.


(*) Für diese Version von Auflauf von Kartoffeln und Speckkraut werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Kartoffeln - mehlig  *   Knoblauch  *   Lorbeerblätter  *   Milch fettarm 1,5%  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Paprika - rot  *   Salz und Pfeffer  *   Schalotten  *   Speck  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Auflauf Backen Gemüse Hauptspeise Kartoffel



Mehr Info: