Menu
P

Rezept: Baklavas (Elena Vonofakos)


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.50 Sterne von 34 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 8.15 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 10 Portionen:

500 gTK-Filoteig vom Türken - (gelbe Packung) 
200 gButterca. 1.43 €
250 gWalnusskerneca. 4.98 €
2 ELSemmelbröselca. 0.03 €
3 ELZuckerca. 0.04 €
1 ELZimtca. 1.03 €
Sirup: 
500 gZuckerca. 0.40 €
450 mlWasserca. 0.00 €
1 ELZitronensaftca. 0.04 €
0.5 TLZimtca. 0.17 €
Alufolieca. 0.02 €

Zubereitung:

Den Filoteig nach Vorschrift auftauen lassen. Die Butter zerlassen. Die Walnüsse grob hacken, mit dem Zucker, dem Zimt und Semmelbrösel vermischen.

Den Filoteig in der Mitte halbieren (da wo er auch von Haus aus zusammengeklappt ist), man erhält dann 24 Blätter. Eine Form so gross wie ein Filo mit Butter auspinseln, das erste Blatt einlegen, mit Butter bestreichen, das nächste Blatt einlegen, wieder mit Butter bestreichen und so weiter, bis 8 Blätter liegen. Dann die Hälfte der Walnussmischung mit einem Löffel darauf verteilen. Die nächsten 8 Blätter mit Butter bestreichen und darauf schichten, den Rest der Walnussmischung darauf verteilen und die restlichen 8 Blätter wieder mit Butter bestreichen und darauf legen.

Mit einem scharfen Messer kleine Rauten schneiden. Im Backofen (Umluft bei 120 °C) ca. 1 Std., dann auf 130 °C schalten. Insgesamt ca. 1 1/2 bis 2 Std. bei geringer Hitze braucht der Baklavas. Die Oberfläche sollte goldbraun sein.

Herausnehmen und unter einem Geschirrtuch abkühlen lassen.

Dann den Sirup herstellen: Wasser, Zucker, Zimt und Zitrone aufkochen lassen und ca. 10 Min. kochen, bis der Löffeltest ergibt, dass die Masse zähflüssig wird und beim erkalten am Löffel bleibt. Den Baklavas vom Rand aus spiralförmig nach innen mit dem Sirup begiessen und über Nacht ziehen lassen. Nur mit eine Alufolie bedeckt, die auch noch Löcher hat.

Wichtig: Der Baklavas muss kalt sein, bevor der heisse Sirup draufkommt. Auch wichtig: Immer nur mit Alufolie abgedeckt lassen. So hält sich der Baklavas mindestens 1 Woche und der Filo bleibt knusprig.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Baklavas (Elena Vonofakos) Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Alufolie  *   Butter  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Walnusskerne  *   Wasser  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zitronensaft  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Gebäck Honig Nuss Türkei



Mehr Info: