Menu
P

Limetten-Mango-Torte

Bild: Limetten-Mango-Torte
 © S. Troll
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.05 Sterne von 41 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 3.47 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Stücke:


Boden:
125 gOrangenkekse (z.B. Azora von Bahlsen) 
70 gMargarine oder Butterca. 0.08 €

Creme:
6 BlattGelatine weißca. 0.89 €
3 unbehandelte Limetten (evtl. mehr)ca. 0.57 €
3 Eier (M, getrennt)  
100 gZucker ca. 0.09 €
250 gMagerquark ca. 0.33 €
1 Mango reifca. 0.69 €
250 mlSchlagsahne ca. 0.53 €
Salz ca. 0.00 €

Dekoration:
150 mlSchlagsahne ca. 0.32 €
60 gKokos-Chips (oder Kokosraspel) 

Zubereitung:

Für den Boden die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz sehr fein zerstossen.Fett zerlassen. Mit den Keksbröseln verkneten. In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (22 cm o) drücken. 20 Minuten kalt stellen.

Für die Creme die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Von 3 Limetten die Schale abreiben und aus 3-4 Limetten 12 EL Saft auspressen.

Eigelb, 50 g Zucker und Limettensaft in einem Schlagkessel oder einer Metallschüssel verrühren. Über einem heissen (fast kochenden) Wasserbad mit den Quirlen des Handrührers 8 Minuten warm und dickcremig aufschlagen. Die Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren mit einem Schneebesen darin auflösen. Schüssel vom Wasserbad nehmen. Quark und Limettenschale unterrühren und kalt stellen.

Mango schälen. Fruchtfleisch vom Stein schneiden und ca. 1/2 cm gross würfeln. Sahne steif schlagen. Eiweiss und 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen ebenfalls steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen und 3 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig fester Eischnee entsteht.

Sobald die Creme fest zu werden beginnt, zuerst die Sahne, dann Eischnee und Mango unterheben. Creme 30 Minuten kalt stellen. Dann nochmals vorsichtig durchmengen und kuppelförmig auf den Boden streichen. Torte mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Für die Dekoration die Sahne steif schlagen. Torte aus der Form lösen, rundherum mit der Sahne einstreichen. Mit den Kokos-Chips bestreuen. Am besten mit einem in heisses Wasser getauchten Messer in Stücke schneiden.


(*) Für diese Version von Limetten-Mango-Torte werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Gelatine - Blatt - weiß  *   Limette  *   Mango  *   Pflanzenmargarine  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Schlagsahne  *   Speisequark mager  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Limette Mango Quark Torte



Mehr Info: