Menu
P

Ballwiler Rehnüssli mit Kräutern


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.34 Sterne von 116 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.36 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

400 gRehnüssli ca. 0.00 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
200 gSchweinsnetz  
2 ELKräuter; gehackt  
2 dlWildfond; oder Wasser  
50 gButter ca. 0.32 €

NACH EINEM REZEPT VON
Beat Bürli, Ballwil Wirtshaus ur Sonne 

Zubereitung:

Die Rehnuss mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knochenseiten mit Kräutern belegen. Mit dem Schweinsnetz einrollen und binden.

In der Bratpfanne gleichmässig heiss anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad zehn Minuten braten. Zwischendurch begiessen. Die Rehnuss herausnehmen und warmstellen.

Den Bratensaft passieren und den Wildfond dazugiessen. Einkochen und abschmecken, mit kalter Butter aufmontieren. Die Rehnuss in gleichmässige Tranchen schneiden.

Als Beilage eignen sich glacierte Maronie und Preiselbeeren.


(*) Die Zubereitung von Ballwiler Rehnüssli mit Kräutern erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Reh  *   Salz - Jodsalz mit Fluor


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Haarwild Reh Wild



Mehr Info: