Menu
P

Litauischer Bartsch


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.03 Sterne von 38 Besuchern
Kosten Rezept: 6.64 €        Kosten Portion: 1.11 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 6 Portionen:

500 gSchweinefleisch ca. 4.45 €
3 lWasser ca. 0.03 €
1 BundPetersilie ca. 0.73 €
1 Karotte ca. 0.09 €
6 Pfefferkörner ca. 0.06 €
2 Lorbeerblätter ca. 0.80 €
Salz ca. 0.00 €
2 rote Bete eingelegtca. 0.17 €
1 ELButter ca. 0.08 €
1 ELMehl ca. 0.03 €
0.5 Bechersaure Sahne ca. 0.22 €

Zubereitung:

Petersilie, Zwiebel zusammen mit dem Fleisch in kaltem Wasser aufsetzen und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Nach 2 Stunden Pfefferkörner und Lobeerblätter hinzufügen. Eine weitere 1/2 Stunde weiterköcheln lassen.

Gelegentlich Schaum abschöpfen.

Suppe salzen.

Fleisch herausnehmen und Brühe durchsieben.

Die gesäuerten (eingelegten) roten Beete raffeln oder in Stifte schneiden.

Butter zerlassen und Mehl darin anschwitzen. Saure Sahne dazugeben.

Brühe angießen, Rote Beete hinzufügen.

Das Fleisch, wenn es nicht allzu trocken ist, mit Bratkartoffeln zur Suppe reichen.


(*) Die Zubereitung von Litauischer Bartsch erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Lorbeerblätter  *   Möhren (Karotten)  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Rote Bete in Scheiben  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Schweineschulter  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eintopf Fleisch Litauen Rote Suppe



Mehr Info: