Menu
P

Macadamiataler


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.52 Sterne von 25 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.49 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Mürbeteig:
250 gMehlca. 0.36 €
125 gButterca. 1.25 €
75 gZuckerca. 0.06 €
1 Eica. 0.26 €
1 Msp.Salz 
Zitronenschale 

Belag:
100 gMacadamianüsse 
2 ELButterca. 0.24 €
2 ELZuckerca. 0.03 €
2 ELHonigca. 0.29 €
1 ELZitronat - fein gehackt 
1 ELOrangeat - fein gehackt 

Zubereitung:

Macadamia heissen die dicken, aromatischen Nüsse, die ursprünglich aus Australien stammen, inzwischen aber auch auf Hawaii, in Kenia und Südafrika angebaut werden. Die ausgelösten Kerne sind etwa so gross wie Haselnüsse in ihrer Schale, sie haben einen stattlichen Fettgehalt, weshalb man sie, fein püriert, auch gern zum Binden von Currys nimmt. Aber sie schmecken auch pur einfach wunderbar: cremig und sanft - geradezu eine Konzentration von Nussaroma! Man kauft sie meist bereits ausgelöst, weil ihre dicke Schale enorm stabil ist und man einen speziellen Nussknacker braucht, um sie zu durchdringen. Ein solcher wird in bestimmten Packungen übrigens gleich mitverkauft.

Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und der Salzprise mit den Händen rasch einen Teig kneten, dabei die abgeriebene Zitronenschale einarbeiten. In Folie verpacken und eine halbe Stunde an kaltem Ort ruhen lassen.

Inzwischen die Nüsse mit einem Messer grob hacken. Butter und Zucker in einer Pfanne schmelzen, den Honig zufügen. Wenn alles gut verbunden ist - auf kleiner Flamme arbeiten! - Nüsse und Sukkade hinzufügen. Gut mischen und beiseite stellen.

Den Teig knapp halbzentimeterdick ausrollen, Taler ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Jeweils in die Mitte einen Klecks Nussmasse geben. Dabei darauf achten, dass es nicht zu viel ist und sie womöglich herunterfliesst.

Bei 200 Grad Celsius gute zehn Minuten backen. Vollkommen auskühlen lassen, bevor man sie möglichst separat in trockenen, gut schliessenden Blechdosen verstaut.



(*) Die Zubereitung von Macadamiataler erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bienenhonig Auslese  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Orangeat  *   Weizenmehl Type 405  *   Zitronat  *   Zitronenschale mit Traubenzucker  *   Zucker - Raffinade  *   Zutaten pauschal


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Feste Gebäck Macadamia Nuss Weihnachten



Mehr Info: