Menu
P

Pizza Succulenta


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.78 Sterne von 9 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 3.63 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Für den Teig:
375 gMehl ca. 0.17 €
1 TLSalz gestrichenca. 0.00 €
20 gBackhefe frischca. 0.04 €
175 mlWasser lauwarmca. 0.00 €
1 ELCognac ca. 0.16 €
2 ELOlivenöl kaltgepresstesca. 0.06 €
Maismehl fürs Blech 

Für die Sosse:
1.3 kgTomaten aus der Dose, erkleinerte 
4 ELOlivenöl ca. 0.11 €
1 Pr. Natron  
4 Knoblauchzehen ca. 0.11 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer weiss, f.a.d.M. 
2 TLBasilikum ca. 0.03 €
2 Prise(n)Muskatnuss ca. 0.07 €
1 Pr. Cayennepfeffer oder 2 Sprit er Tabasco 
1 ELPaprikapulver edelsüssca. 0.22 €

Für den Belag:
3 ELSardellenpaste  
1 ELOlivenöl kaltgepresstesca. 0.03 €
1 ELOregano ca. 0.86 €
30 gSardellenfilets ca. 0.97 €
170 gChampignons aus der Dose 
150 gSchinken, magerer, gekochter, dünne Scheiben 
140 gMozzarella ca. 0.73 €
2 ELOlivenöl kaltgepresstesca. 0.06 €

Zubereitung:

Das Mehl in eine grosse Schüssel sieben und Salz darauf streuen. Eine Mulde drücken und die Hefe hineienbröckeln oder -streuen. Mit ca. 7 El. lauwarmen Wasser verrühren. Etwas Mehl darüber streuen, zugedeckt an einem warmen Platz 30 Minuten gehen lassen, bis sich an der Oberfläche Risse zeigen.

Mehl, Hefeansatz, das restliche Wasser, den Cognac und Olivenöl zu einem Teig durcharbeiten. Etwa 10 Minuten kräftig weiterkneten, bis der Teig elastisch ist und nicht mehr klebt. Zugedeckt an einem warmen Platz erneut 20-30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit für die Sosse Olivenöl in einem Topf erhitzen. Tomaten reingeben und mit der Prise Natron in ca. 30 Minuten zerkochen lassen. Knoblauch fein hacken, mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Muskat, Tabasco und Paprika zu den Tomaten geben. Weitere 15 Minuten köcheln lassen bis die Sauce dickflüssig ist, dabei das gelegentliche Umrühren nicht vergessen.

Ofen auf 250 Grad vorheizen.

Pizzaformen oder Backblech einmehlen, Teig ausrollen und auf das Blech legen. Weitere 20 Minuten gehen lassen.

Sardellenpaste mit Olivenöl verrühren. Pizzen damit dünn bestreichen. Teig mit einer Gabel einstechen, Tomatensosse darauf verteilen. Mit Oregano bestreuen.

Gewässerte, abgetropfte und längs halbierte Sardellenfilets, abgetropfte, blättrig geschnittene Champignons und den gekochten Schinken darauflegen.

Mozzarella-Käse in dünne Scheiben schneiden und auf dem Belag verteilen. Mit Olivenöl beträufeln.

Im Ofen ca. 20-25 Minuten backen.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Pizza Succulenta Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Basilikum - frisch  *   Cayennepfeffer  *   Cognac V.S. 40% Vol.  *   Frischhefe  *   Knoblauch  *   Maismehl  *   Mozzarella in Salzlake 45% F.i.T.  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Natron  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Oregano  *   Paprika edelsüß  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sardellenfilets  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Mehlspeisen Nudeln



Mehr Info: