Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Rotkohl-Tofu-Salat mit Walnüssen

Bild: Rotkohl-Tofu-Salat mit Walnüssen - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.32 Sterne von 19 Besuchern
Kosten Rezept: 4.82 €        Kosten Portion: 1.21 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebel - kleinca. 0.13 €
1 ELOlivenölca. 0.08 €
60 ggeräucherter Tofuca. 0.47 €
250 gRotkohlca. 0.75 €
1 kl.Birne - süss, festca. 0.60 €
1 ELZitronensaftca. 0.04 €
125 mlGemüsebrühe - (Instant)ca. 1.15 €
20 gWalnusskerneca. 0.34 €
1 ELWalnussöl - oder anderes Ölca. 0.11 €
schwarzer Pfeffer - frisch gemahlenca. 0.05 €
Salzca. 0.00 €
1 SpurMuskatca. 0.02 €
1 Spurgemahlener Fenchel - evtl.ca. 0.05 €
1 BundDill - evtl.ca. 0.99 €

Zubereitung:

Zwiebel würfeln, Tofu gröber würfeln. Rotkohl sehr fein schneiden. Ein Viertel der Birne mit Zitronensaft beträufeln und beiseite legen, den Rest in kleine Stücke schneiden.

Zwiebel im Öl glasig andünsten, Tofu dazugeben und kurz mitdünsten. Kohl ebenfalls kurz anschwitzen und alles mit der Brühe ablöschen. Ohne Deckel 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Zwischenzeitlich die Walnusshälften in einer Pfanne ohne Fettzugabe hell anrösten. Ein paar schöne Nüsse beiseite legen, die restlichen grob zerhacken.

Das etwas abgekühlte Gemüse mit den Birnenstücken und dem Walnussöl vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken. Den Salat abgedeckt mindestens ein paar Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen und evtl. nachwürzen.

Vor dem Servieren die grobgehackten Walnussstücke unter den Salat geben. Aus dem beiseitegelegten Birnenstück dünne Scheiben schneiden und den Salat mit diesen Birnenscheiben, den beiseitegelegten Walnusshälften und evtl. etwas Dill verzieren.


Werbung/Advertising


(*) Die Zubereitung von Rotkohl-Tofu-Salat mit Walnüssen erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Birnen   *   Dill - frisch  *   Fenchel - ganz  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Muskatnuss - gemahlen  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ  *   Pfeffer schwarz - ganz  *   Rotkohl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Tofu geräuchert  *   Walnussöl  *   Walnusskerne  *   Zitronensaft  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Salate


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Apfelrotkohl aus FrischwareApfelrotkohl aus Frischware   1 Rezept
Preise: Discount: 2.12 €   EU-Bio: 2.42 €   Demeter: 4.93 €
Rotkohl fein hobeln, Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. Beides im heißen Schweineschmalz andünsten, Nelken und Pimentkörner, den in einer Tasse   
Marmorkuchen mit BirnenMarmorkuchen mit Birnen   1 Rezept
Preise: Discount: 6.05 €   EU-Bio: 6.16 €   Demeter: 7.29 €
Weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier zufügen. Mehl mit dem Backpulver mischen und darunterheben. 2/3 des Teiges abnehmen und   
Struffoli - Honigbällchen zu WeihnachtenStruffoli - Honigbällchen zu Weihnachten   1 Rezept
Preise: Discount: 3.37 €   EU-Bio: 3.90 €   Demeter: 4.28 €
Diese traditionelle Süßspeise aus dem Süden Italiens wird in Kampanien und in den Abruzzen vor allem zu Weihnachten serviert. Wer die Abwechslung liebt, findet    
Englische GurkensandwichesEnglische Gurkensandwiches   6 Portionen
Preise: Discount: 0.96 €   EU-Bio: 0.91 €   Demeter: 1.03 €
Die Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Brote mit Butter bestreichen und mit 2 Lagen Gurkenscheiben belegen. Mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen   
Auflauf von Kartoffeln und SpeckkrautAuflauf von Kartoffeln und Speckkraut   2 Portionen
Preise: Discount: 5.10 €   EU-Bio: 6.44 €   Demeter: 7.26 €
Die Kartoffeln schälen, vierteln, in reichlich Salzwasser weich kochen und abschütten. Den Krautkopf halbieren, den Strunk herausschneiden und das Kraut fein   


Mehr Info: