Menu
P

Ackersalat mit gratinierten Hähnchenbruststreifen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.37 Sterne von 137 Besuchern
Kosten Rezept: 4.34 €        Kosten Portion: 1.09 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

150 gFeldsalat ca. 0.99 €
300 gHähnchenbrustfilets ca. 1.85 €
1 ELWalnussöl ca. 0.09 €
1 ELRotweinessig ca. 0.06 €
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
Schwarzer Pfeffer ca. 0.04 €
1 TLHonig ca. 0.04 €
0.5 Zwiebel ca. 0.02 €
50 gButter ca. 0.30 €
2 Scheibe(n)Toastbrot ca. 0.06 €
50 gParmesan ca. 0.90 €

Zubereitung:

Egal ob man ihn Feld-, Ackersalat oder Vogerlsalat nennt, Valerianella locusta ist ein echter Leckerbissen und eine hervorragende Vitaminquelle.


Den Feldsalat gründlich waschen und trockenschleudern.

Walnußöl, Rotweinessig, Salz und Pfeffer je nach Geschmack in eine Schüssel geben und vermischen. Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden.

Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden, in Butter rundherum braten. Danach die Hähnchenbruststreifen mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 250 Grad Celsius überbacken.

Jetzt den Feldsalat mit der Walnußvinaigrette anmachen und auf einem Teller anrichten. Hähnchenbruststreifen, Croutons und die bereits in Würfel geschnittene Zwiebel nach Belieben anrichten.


(*) Für diese Version von Ackersalat mit gratinierten Hähnchenbruststreifen werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Bienenhonig Auslese  *   Butter  *   Essig - Rotweinessig  *   Feldsalat  *   Hühnchenbrust-Filet  *   Parmesan am Stück  *   Pfeffer schwarz, gemahlen  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Toastbrot - Vollkorn  *   Walnussöl  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Geflügel Salat Vorspeise



Mehr Info: