Menu
P

Zitronen-Dickmilch mit Weingelee


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.33 Sterne von 6 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.96 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:


Zitronen-Dickmilch
6 BlattGelatine weißca. 0.89 €
500 gDickmilch ca. 0.79 €
3 ELZitronensaft (evtl. mehr) ca. 0.11 €
2 ELZucker ca. 0.03 €
1 BecherVanillin  

Weingelee
4 BlattGelatine weißca. 0.59 €
0.375 lRotwein ca. 0.48 €
4 ELZucker evtl. mehrca. 0.06 €

Zubereitung:

Für die Zitronen-Dickmilch die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dickmilch mit Zitronensaft, Zucker und Vanillin verrühren. Tropfnasse Gelatine auf kleiner Gasflamme auflösen und mit etwas Dickmilch verrühren. Dann in die übrige Dickmilch rühren, in Dessertgläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Für das Weingelee die Gelatine einweichen. Rotwein erhitzen, mit Zucker abschmecken. Gelatine ausdrücken und im Rotwein auflösen. Etwas abkühlen lassen, auf die Dickmilch verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Zitronen-Dickmilch mit Weingelee Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Dickmilch  *   Französischer Landrotwein  *   Gelatine - Blatt - weiß  *   Zitronensaft  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Dessert Gasherd Juni Milch



Mehr Info: