Menu
P

Spaghetti mit Erdnuss-Pesto


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.36 Sterne von 11 Besuchern
Kosten Rezept: 6.95 €        Kosten Portion: 1.74 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 BundPetersilie ca. 0.73 €
2 BundBasilikum ca. 1.09 €
2 Knoblauchzehen ca. 0.05 €
100 gErdnußbutter ca. 0.65 €
50 gParmesan-Käse geriebenca. 1.24 €
0.125 lOlivenöl ca. 0.30 €
Salz ca. 0.00 €
Pfeffer ca. 0.04 €
400 gSpaghetti ca. 0.31 €
150 gSchinken gekochtca. 0.94 €
4 Tomaten ca. 1.28 €
6 Schwarze Oliven ca. 0.25 €
40 ggeröstete Erdnüsse ca. 0.07 €

Zubereitung:

Kräuter hacken. Knoblauch schälen und hacken. Nüsse grob hacken.

Kräuter, Knoblauch, Erdnußbutter, Parmesan mit einem Schuss Olivenöl pürieren. Übriges Öl unter weiterem Pürieren langsam zugeben.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ziehen lassen.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.

Schinken in Streifen schneiden.

Tomaten putzen, waschen, vierteln und entkernen.

Oliven vom Stein in Spalten schneiden.

Spaghetti mit etwas Pesto, Tomaten, Schinken und Oliven locker mischen.

Restliches Pesto dazu reichen.

Mit gehackten Erdnüssen bestreuen.


(*) Die Zubereitung von Spaghetti mit Erdnuss-Pesto erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Erdnuss Nudel Schinken Spaghetti



Mehr Info: