Menu
P

Schlehen-Kompott


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.84 Sterne von 63 Besuchern
Kosten Rezept: 1.52 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

0.5 lWasserca. 0.01 €
0.25 lWeinessigca. 1.08 €
500 gZuckerca. 0.43 €
1 kgSchlehenca. 0.01 €

Zubereitung:

Schlehen entfalten ihren feinen Geschmack erst nach dem ersten Frost. Alternativ hierzu friert man frisch geerntete Schlehen ein und verarbeitet dann die wieder aufgetauten Früchte.


Wasser, Weinessig und Zucker kocht man auf und gibt diese Flüssigkeit über die Schlehen.

Wenn das Kompott ausgekühlt ist, gießt man den Saft ab, erhitzt ihn von neuem und giesst ihn wiederum über die Schlehen.

Diesen Vorgang wiederholt man dreimal, bis die Schlehen weich sind. Sie sollen nicht kochen.

Das Kompott schmeckt zu Braten und feinen Fleischspeisen ausgezeichnet.



(*) Für diese Version von Schlehen-Kompott werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Essig - Weißweinessig  *   Schlehen  *   Wasser  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Schlehe



Mehr Info: