Menu
P

Rezept: Brote mit Obatztem


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.22 Sterne von 9 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2.34 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

3 ELButter - weichca. 0.36 €
150 gCamembert reifca. 1.69 €
1 Zwiebelca. 0.13 €
1 TLKümmelca. 0.11 €
Paprikapulver edelsüssca. 0.05 €
4 Scheibe Vollkornbrot 

Zubereitung:

Die Butter mit dem Schneebesen cremig rühren. Den Camembert mit einer Gabel gut zerdrücken und mit der Butter mischen. Die Zwiebel schälen und halbieren. Die eine Hälfte in sehr feine Würfel, die andere in dünne Scheiben schneiden.

Die Zwiebelwürfel und den Kümmel unter die Camembertcreme mischen. Den Obatztem auf einem Teller anrichten, mit den Zwiebelscheiben dekorieren und mit Paprikapulver bestäuben. Das Vollkornbrot dazu essen.

Tip: Mit Obatztem bestrichene Brote können zusammen mit einem neutralen Salat auch als kaltes Hauptgericht serviert werden. So reicht die angegebene Menge allerdings nur noch für zwei Personen.



(*) Die Zubereitung von Brote mit Obatztem erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Deutscher Camembert 45% Fett  *   Kümmel ganz  *   Paprika edelsüß  *   Vollkornbrot  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Brot



Mehr Info: