Menu
P

Rahmläppchen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.07 Sterne von 14 Besuchern
Kosten Rezept: 2.23 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

0.5 lSauerrahm knappca. 1.10 €
180 gMehl ca. 0.26 €
3 ELPuderzucker ca. 0.07 €
Butter zum Bratenca. 0.80 €

Zubereitung:

Kein Rezept von Marquis de Sade, sondern aus einem Schulkochbuch aus einer Zeit, da mangels Rührgerät ein Teig noch mit dem Kochlöffel gepeitscht wurde ...


Kaum 1/2 Liter sauerer Rahm wird gut gepeitscht, 180 g Mehl und 3 EL von Puderzucker hinzugerührt. Man setzt den Teig in kleinen Klössen in ein Pfannekuchenpfanne und bratet diese in Butter hellbraun.


(*) Die Zubereitung von Rahmläppchen erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Sauerrahm  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Crêpes Deutschland Historisch Omeletten Rahm



Mehr Info: