Menu
P

Blätterteig

Bild: Blätterteig selbst gemacht
 © Anne Hänsel
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 8.05 Sterne von 39 Besuchern
Kosten Rezept: 5.44 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

450 gButterca. 4.48 €
550 gMehlca. 0.80 €
2 Eigelb (M)ca. 0.13 €
250 mlWasserca. 0.00 €
Salzca. 0.00 €
Mehl zum Bearbeitenca. 0.03 €

Zubereitung:

Die Menge der Zutaten ergibt ca. 1,2 kg Blätterteig.


50 g Butter bei milder Hitze zerlassen. 500 g Mehl, Eigelb, 1 Prise Salz, flüssige Butter und 250 ml Wasser in einer Küchenmaschine mit Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Restliche gekühlte Butter mit dem restlichen Mehl verkneten, zu einer Platte formen (18x14Xl cm) und ebenfalls in Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde kühlen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat von ca. . 45 cm Seitenlänge ausrollen. Die Butterplatte diagonal in die Mitte legen, die Teigränder mit etwas Wasser einstreichen. Die jeweils gegenüberliegenden Teigecken wie bei einem Briefumschlag vorsichtig über die Butterplatte legen. Gut andrücken, in Folie wickeln und mind. 45 Minuten kühlen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 50x35 cm ausrollen. Ränder mit Wasser bestreichen. Von der Schmalseite her so zusammenlegen, dass 3 Lagen entstehen. In Folie gewickelt erneut mind. 30 Minuten kühlen.

Den Teig erneut auf 50 x 35 cm ausrollen. Teigränder mit Wasser bestreichen. Von der Schmalseite her jetzt so zusammenlegen, dass 4 Lagen entstehen. In Folie gewickelt mind. 30 Minuten kühlen.

Arbeitsschritte 3 und 4 je einmal wiederholen, dabei den Teig immer wieder kühlen.

Tipp Für das Filet Wellington brauchen Sie nur 700 g Blätterteig den Rest können Sie problemlos einfrieren, nach Bedarf auftauen und für köstliche Hörnchen oder sonstiges Blätterteiggebäck verwenden.

Zubereitungszeit 1 Stunde (plus Kühlzeiten).



(*) Die Zubereitung von Blätterteig erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - halb  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Grundrezept



Mehr Info: