Menu
P

Rosinen-Bananen-Muffins


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.53 Sterne von 19 Besuchern
Kosten Rezept: 4.05 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 16 Stück:

100 gRosinen ca. 0.55 €
100 gSaure Sahne ca. 0.22 €
3 Bananen ca. 1.00 €
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
150 gRohzucker ca. 0.13 €
1 Zitrone die abgeriebene Schale davonca. 0.20 €
80 gButter ca. 0.80 €
3 Eier ca. 0.78 €
100 gCornflakes ca. 0.19 €
150 gWeizenvollkornmehl ca. 0.17 €
1.5 TLBackpulver ca. 0.01 €

Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen.

Sauerrahm, Bananenstücke, Zitronenschale, Salz und die Hälfte des Zuckers pürieren.

Butter und restliche Zucker schaumig schlagen, Eier eins nach dem anderen zugeben, schaumig schlagen. Bananenmasse unterrühren. Mehl mit Backpulver, zerdrückten Cornflakes und Rosinen mischen und unter die Ei-Bananenmasse rühren. Teig in Papier- oder Muffinsförmchen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.


(*) Die Zubereitung von Rosinen-Bananen-Muffins erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver   *   Bananen  *   Butter  *   Cornflakes  *   Eier - Größe M  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Sauerrahm  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizenmehl - Vollkorn  *   Zitronen - unbehandelt  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Gebäck Muffin Rosine



Mehr Info: