Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Cyflaith - Walisisches Weihnachtstoffee

Bild: Cyflaith - Walisisches Weihnachtstoffee - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.33 Sterne von 21 Besuchern
Kosten Rezept: 7.16 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

1.5 kgbrauner Rohrzuckerca. 3.87 €
150 mlkochendes Wasserca. 0.00 €
1 Zitrone - der Saft davonca. 0.20 €
250 gweiche, gesalzene Butterca. 3.09 €

Zubereitung:

Noson Cyflaith (D: Toffee-Abend) war in den ersten Jahrzehnten des vorigen Jahrhunderts traditioneller Bestandteil des Weihnachts- oder Neujahrsfestes in Wales.


Eine Marmorplatte mit Butter bestreichen.

Den Zucker und das Wasser in einen Topf geben und den Zucker auflösen, dabei ständig mit einem Holzlöffel rühren. Das dauert 20-30 Minuten. Den Topf vom Herd nehmen und den Zitronensaft und die Butter unter den Sirup rühren. Ohne zu Rühren 15 Minuten bei großer Hitze (etwa 135-145°C) weiterkochen.

Den Sirup langsam auf die gefettete Platte geben. Keine Reste aus dem Topf kratzen, weil dadurch der Sirup auszukristallisieren könnte. Die Hände mit Butter einfetten. Das Toffee zu langen goldfarbenen Strängen ausziehen, solange es noch warm ist.

In kleinere Stücke schneiden.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Cyflaith - Walisisches Weihnachtstoffee werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Brauner Zucker  *   Butter - gesalzen  *   Wasser  *   Zitronen - unbehandelt


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gebäck Großbritannien Kuchen Toffee UK Wales


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Eierfladen aus der PfanneEierfladen aus der Pfanne   4 Portionen
Preise: Discount: 3.69 €   EU-Bio: 5.80 €   Demeter: 6.28 €
Kartoffeln schälen, in feine Scheiben schneiden, in heißer Butter braten. Abkühlen lassen. Zucchini in schmale Stifte schneiden. Knoblauch fein   
Einfaches SchwarzwurzelgratinEinfaches Schwarzwurzelgratin   4 Portionen
Preise: Discount: 4.27 €   EU-Bio: 5.75 €   Demeter: 5.88 €
Die Schwarzwurzeln mit einer Bürste unter fließendem Wasser waschen. Enden anschneiden, mit einem scharfen Gemüsemesser oder einem Sparschäler schälen, dabei   
Bulgarische Klostersuppe mit BohnenBulgarische Klostersuppe mit Bohnen   4 Portionen
Preise: Discount: 3.57 €   EU-Bio: 3.60 €   Demeter: 3.77 €
Bohnen in Wasser etwa eine Stunde quellen lassen, dann kurz aufkochen, abgießen und in einem Liter frischem Salzwasser noch einmal eine Stunde köcheln lassen.   
Sagosuppe mit Eier-Gile nach GoetheSagosuppe mit Eier-Gile nach Goethe   4 Portionen
Preise: Discount: 1.11 €   EU-Bio: 1.30 €   Demeter: 1.38 €
Sicher nicht der Originaltext, da Goethe, oder wer auch immer ihn bekochte, noch keine Alufolie kannte ... Der Sago wird im kochenden Salzwasser gegart, bis die   
Holundermarmelade mit PflaumenHolundermarmelade mit Pflaumen   1 Rezept
Preise: Discount: 1.18 €   EU-Bio: 1.18 €   Demeter: 1.18 €
Die Pflaumen entsteinen, das Fruchtfleisch in Viertel schneiden. Die Holunderbeeren in einer großen Schüssel mit den Pflaumen mischen und mit dem Puderzucker   


Mehr Info: