Menu
P

Kalter Hund

Bild: Kalter Hund oder Kalte Schnauze
 © S. Troll
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.46 Sterne von 13 Besuchern
Kosten Rezept: 3.19 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

150 gKokosfett ca. 0.83 €
150 gPuderzucker ca. 0.20 €
150 gSchokolade (zartbitter) ca. 1.14 €
1 Pack.Vanillezucker ca. 0.02 €
400 gButterkekse ca. 0.99 €

Zubereitung:

Puderzucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Schokolade und Kokosfett schmelzen, etwas abkühlen lassen, unterrühren. Abwechslend mit den Keksen schichtweise in eine Kastenform füllen, im Kühlschrank festwerden lassen.

Mit Hilfe von heißen Tüchern aus der Form stürzen. Nichts für heiße Sommertage! Kalorien: jede Menge Spassfaktor: groß


(*) Die Zubereitung von Kalter Hund erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butterkeks  *   Kokosfett  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Schokolade - zartbitter  *   Vanillinzucker - Päckchen


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Gebäck Kinder Kuchen



Mehr Info: