Menu
P

Pikante Munglinsen, Moong Dal


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.67 Sterne von 3 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.61 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

1 mittl. Zwiebelca. 0.05 €
1 Frischer Ingwer - 4 cm 
2 Knoblauchzehenca. 0.18 €
3 ELGhee - oder Butterschmal 
2 TLCurryca. 0.21 €
250 gMoong Dal - Munglinsen 
800 mlWasserca. 0.01 €
Salzca. 0.00 €
0.5 Zwiebel - um Garnierenca. 0.02 €
0.5 TLGaram Masalaca. 0.14 €

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und kleinschneiden. Ingwer schälen und auf der Gemüsereibe fein reiben. Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Von dem Ghee zwei Drittel in einer Karai oder einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer dazugeben und alles bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln dunkelbraun sind. Currypulver hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa zwei Minuten anbraten.

Moong Dal hineingeben und etwa zwei Minuten anbraten. Dann Wasser und reichlich Salz dazugeben. Wasser aufkochen. Gericht 25 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Zwiebelringe in dem restlichen Ghee braun braten. Kurz vor dem Servieren Garam Masala und Zwiebelringe darüber streuen. Mit Reis oder indischem Brot servieren.

Zubereitung: ca. 45 Minuten + 20 Minuten für die Gewürze



(*) Wenn Sie beim Kochen von Pikante Munglinsen, Moong Dal Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Curry  *   Garam Masala  *   Ingwer - frisch  *   Knoblauch  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wasser  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gemüsegerichte Kartoffel



Mehr Info: