Menu
P

Rotweinzwetschgen


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.25 Sterne von 8 Besuchern
Kosten Rezept: 4.81 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

2 kgentsteinte Zwetschgen ca. 1.96 €
1.5 lRotwein ca. 1.94 €
1 StückZimtrinde ca. 0.50 €
750 gZucker ca. 0.64 €

Zubereitung:

Daß Zwetschgen und Zimt perfekt harmonieren ist hinreichend bekannt. Einer plötzlichen Eingebung folgend habe ich statt Zimt ein Päckchen Vanillezucker für den Sud genommen und siehe da - noch ein Gedicht.


Rotwein, Zucker und Zimtrinde erhitzen.

Die entsteinten Zwetschgen in den Rotwein geben und ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

Nochmals erhitzen aber nicht kochen. Heiß in Gläser füllen und auf den Kopf stellen.

Rotweinzwetschgen kann man auf den Obstkuchen legen oder zu Eis essen. Man kann aber auch Kuchen und Eis weglassen und sie pur genießen.


(*) Wenn Sie beim Kochen von Rotweinzwetschgen Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Französischer Landrotwein  *   Zimtstangen (Ceylon)  *   Zucker - Raffinade  *   Zwetschen


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Dessert Nachspeisen Obst



Mehr Info: