Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Hackfleisch-Paprika-Pfanne

Bild: Hackfleisch-Paprika-Pfanne - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.09 Sterne von 68 Besuchern
Kosten Rezept: 8 €        Kosten Portion: 2 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

500 gSchweinehackfleischca. 1.99 €
2 Zwiebeln - gewürfeltca. 0.09 €
500 gTomaten - gehäutet und gewürfeltca. 1.69 €
2 Paprika - grün, in Streifen geschnittenca. 1.75 €
1 Paprika - rot, in Streifen geschnittenca. 0.87 €
6 ELÖlca. 0.10 €
0.25 lGemüsebrühe - Instantca. 0.02 €
1 TLOreganoca. 0.29 €
1 Knoblauchzehe - gehacktca. 0.04 €
1 BundPetersilie - glatt, gehacktca. 0.73 €
2 Eierca. 0.34 €
3 ELSemmelbröselca. 0.05 €
0.5 TLPaprika - edelsüßca. 0.04 €

Zubereitung:

Die Hälfte der Zwiebeln glasig dünsten. Paprikastreifen kurz mitbraten und mit der Brühe angießen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Die Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und 15 Minuten schmoren lassen.

Die restlichen Zwiebelwürfel glasig dünsten, den Knoblauch zugeben, kurz anbraten und abkühlen lassen. Das Hack mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung, der Hälfte der Petersilie, Eiern und Semmelbröseln gut vermischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Kleine Bällchen formen und in Öl ca 10 Minuten rundherum knusprig braten.

Restliche Petersilie über das Gemüse streuen und mit den Fleischbällchen angerichtet servieren. Dazu gibt es Salzkartoffeln oder Baguette.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Hackfleisch-Paprika-Pfanne werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Gemüsebrühe - Pulver  *   Hackfleisch - Schwein  *   Knoblauch  *   Oregano  *   Paprika - grün  *   Paprika - rot  *   Paprika edelsüß  *   Petersilie - frisch, glatt  *   Pflanzenöl  *   Semmelbrösel / Paniermehl  *   Tomaten  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Deutschland Hackfleisch Paprika Tomate


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

MalunsMaluns   1 Rezept
Preise: Discount: 1.66 €   EU-Bio: 1.95 €   Demeter: 3.23 €
Die Kartoffeln einen, besser zwei Tage vorher kochen. Kartoffeln schälen, grob raffeln, Mehl und Salz dazugeben, mit den Händen alles gut miteinander vermengen.   
ErdbeerlimesErdbeerlimes   1 Rezept
Preise: Discount: 5.58 €   EU-Bio: 6.96 €   Demeter: 6.96 €
Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt einen Liter Erdbeerlimes. Sollten keine frischen Früchte verfügbar sein, nimmt man einfach Tiefkühlware   
Eglifilets in SahneEglifilets in Sahne   4 Portionen
Preise: Discount: 13.97 €   EU-Bio: 13.84 €   Demeter: 13.98 €
Außerhalb der Schweiz ist der Egli auch als Flussbarsch bekannt. Eglifilets waschen und abtrocknen. Mehl mit Salz und Pfeffer vermischen. Fischfilets darin   
Schwäbische Krautnudeln aus dem RömertopfSchwäbische Krautnudeln aus dem Römertopf   4 Portionen
Preise: Discount: 3.19 €   EU-Bio: 3.07 €   Demeter: 3.35 €
Ein sehr gehaltvolles, dabei sehr günstiges Gericht für kalte Tage. Echt schwäbische Sparküche eben. Nudeln nach Packungsanleitung kernig ("al dente")   
BananengulaschBananengulasch   4 Portionen
Preise: Discount: 8.03 €   EU-Bio: 8.28 €   Demeter: 24.97 €
Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden und im Öl gut anbraten. Die Zwiebeln schälen, würfeln und mit dem Tomatenmark zum Fleisch geben. Mit Salz und   


Mehr Info: