Menu
P

Eierpfannkuchen - Grundrezept


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.50 Sterne von 10 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.66 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:


Für 4 Portionen brauchst Du:
3 Eier ca. 0.39 €
0.25 lMilch lauwarmca. 0.16 €
0.25 lWasser ca. 0.00 €
1 Prise(n)Salz ca. 0.00 €
250 gMehl ca. 0.11 €
Fett zum Braten  

Zubereitung:

Und so wird's gemacht: Du gibst das Mehl, die aufgeschlagenen Eier,
Salz und Milch in eine Rührschüssel und verrührst alles kurz mit dem
Handrührgerät, dann gibst Du nach und nach das Wasser dazu und
rührst etwa 2-3 Minuten. Lasse den Teig 1/2 Stunde zugedeckt stehen.

Am einfachsten lassen sich Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne
backen. Du gibst 1-2 Teelöffel Bratfett in die Pfanne, schaltest auf 2
oder Automatik-Kochplatte 7-9, warte einen Augenblick, bis es heiss
ist. Ziehe die Pfanne von der Platte, giesse etwas Teig hinein, halte
die Pfanne schräg, damit sich der Teig auf dem Boden verteilt. Backe
den Eierkuchen, bis er sich von selbst löst, dann wende ihn und backe
ihn fertig.

Die fertigen Pfannkuchen werden auf einem warmen Teller im Backofen bei
75° warm gehalten, bis alle fertig gebacken sind.

Tip: Geeignete Bratfette für Eierkuchen sind: Margarine,
Butterschmalz, Sonnenblumenöl, Palmin oder Biskin.


(*) Für diese Version von Eierpfannkuchen - Grundrezept werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Milch fettarm 1,5%  *   Pflanzenfett in der Stange  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Grundlage Kind Mehlspeise Pfannkuchen



Mehr Info: