Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Amaranth Konfekt (mit gepufftem Amaranth)

Bild: Amaranth Konfekt (mit gepufftem Amaranth) - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.66 Sterne von 61 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.91 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 rezept:

2 ELAhornsirupca. 0.77 €
1 Becher Amaranth gepufft 
1 ELMargarineca. 0.01 €

VARIANTE 1
Gemahlene Erdnusskerne ODER 
Kokosraspel 

VARIANTE 2
2 ELKakaopulverca. 0.12 €
1 Msp.Kaffeepulverca. 0.00 €

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten. Bei Bedarf noch etwas mehr an Ahornsirup.

Die Masse auf ein kleines, angefettetes Blech oder einer Form verstreichen und im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Abkühlen die Masse mit einem feuchten und scharfen Messer in kleine Quadrate schneiden. Im Kühlschrank aufbewahren.

Variante 1: Je nach belieben kann man der Konfektmasse auch grob gemahlene Erdnusskerne oder Kokosraspel beigeben.

Variante 2: Oder aber wenn es schokoladig sein soll, Kakaopulver und Kaffee dazugeben.

Gepufften Amaranth bekommt man im Bio-Laden oder Reformhaus.Man kann ihn aber auch selbst machen - relativ unkompliziert: Gepuffter Amaranth:

Einen leeren möglichst dünnwandigen Topf mit Stiel heiss werden lassen. 1 tb Amaranth bei leicht gehobenem Deckel in den Topf streuen und den Deckel sofort wieder schliessen. Den Topf von der Platte nehmen. Wenn dann das Zischen und Prasseln im Topf nachlässt, den Topf leicht schütteln. Wenn das Zischgeräusch abgeklungen ist,den gepufften Amaranth in eine Schüssel geben und den Vorgang nach Bedarf wiederholen. Der gepuffte Amaranth sollte fast weiss sein. Mit etwas übung hat man bald raus, welche Temperatur der Topfboden beim Einstreuen haben muss, damit alle Körner gleichmässig platzen.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Amaranth Konfekt (mit gepufftem Amaranth) werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Ahornsirup - Grad A - hell  *   Kaffeepulver - "volles Aroma"  *   Kakao - schwach entölt  *   Kokosraspeln gemahlen  *   Pflanzenmargarine


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Amaranth Backen Getreide Praline Vegetarisch


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Haferflockenplätzchen mit WalnüssenHaferflockenplätzchen mit Walnüssen   1 Rezept
Preise: Discount: 2.64 €   EU-Bio: 2.98 €   Demeter: 3.51 €
Butter in einer Pfanne schmelzen, klein gehackte Walnüsse und Haferflocken darin rösten. Zucker mitbräunen. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Mehl mit   
Scharfer Grünkohl - Yehabesha GomenScharfer Grünkohl - Yehabesha Gomen   4 Portionen
Preise: Discount: 1.91 €   EU-Bio: 2.00 €   Demeter: 2.13 €
Die Kohlblätter abstreifen, waschen und in wenig Salzwasser kochen. Abtropfen lassen und kleinschneiden. Die Peperoni halbieren, entkernen und grob hacken. Öl   
Marzipan-Haferflocken-Cashewnuß-PlätzchenMarzipan-Haferflocken-Cashewnuß-Plätzchen   1 Rezept
Preise: Discount: 4.42 €   EU-Bio: 5.40 €   Demeter: 5.40 €
Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Haferflocken darin unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und noch heiß mit der   
PinocchiotortePinocchiotorte   1 Rezept
Preise: Discount: 2.84 €   EU-Bio: 2.69 €   Demeter: 3.08 €
Warum diese Torte ausgerechnet nach dem "hölzernen Bengele" benannt ist, ist schwer zu ergründen. Wahrscheinlich, weil er sie einfach lecker finden würde. Die   
WeizenvollkornbrotWeizenvollkornbrot   1 Rezept
Preise: Discount: 0.52 €   EU-Bio: 0.63 €   Demeter: 0.88 €
Mehl in eine Schüssel sieben. mit Salz bestreuen und eine Mulde in die Mitte drücken. Lauwarmes Wasser in eine kleine Schüssel füllen, die Hefe   


Mehr Info: