Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Französischer Apfelauflauf - Flamusse

Bild: Französischer Apfelauflauf - Flamusse - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.06 Sterne von 35 Besuchern
Kosten Rezept: 4.15 €        Kosten Portion: 1.04 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Äpfel - (Renetten o.ä.)ca. 2.38 €
90 gButterca. 0.82 €
4 ELMehlca. 0.04 €
4 Eierca. 0.68 €
6 ELPuderzuckerca. 0.15 €
250 mlMilch - lauwarmca. 0.16 €

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden, in einem Topf 2/3 der Butter zerlassen. Die Apfelstücke darin 10 Minuten bei milder Hitze goldgelb braten, dabei immer wieder umrühren.

Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben, die Eier nacheinander aufschlagen und dazu geben. Mit dem Mehl vermengen. 4 EL Puderzucker dazu sieben. Die Milch in Portionen angießen. Alles zu einer homogenen Masse verarbeiten. Zum Schluss die Äpfel dazugeben.

Eine feuerfeste Form mit der restlichen Butter gut ausbuttern. Die Mischung hineingeben. Den Auflauf in der Mitte des Backofens etwa 30 Minuten goldgelb backen. Den restlichen Puderzucker darüber sieben und heiß oder lauwarm servieren.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Französischer Apfelauflauf - Flamusse werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Milch fettarm 1,5%  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Auflauf Frankreich Nachtisch Obst


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Irish BroxtyIrish Broxty   4 Portionen
Preise: Discount: 2.15 €   EU-Bio: 2.53 €   Demeter: 4.02 €
Nennt mir den Iren, der zu diesem leckeren Kartoffelgericht nicht ein frisches Guiness trinken würde ... Geschälte und geriebene rohe Kartoffeln auf ein Sieb   
Badischer FlammkuchenBadischer Flammkuchen   2 Portionen
Preise: Discount: 2.98 €   EU-Bio: 3.72 €   Demeter: 3.88 €
70-80 ml Wasser erwärmen, die Hefe darin auflösen. In einer Schüssel Mehl, Roggenmehl, Sonnenblumenöl, Salz, 1 Prise Zucker und die Hefe mit den Knethaken des   
Fegato alla Veneziana - Gebratene Kalbsleber mit ZwiebelnFegato alla Veneziana - Gebratene Kalbsleber mit Zwiebeln   4 Portionen
Preise: Discount: 13.22 €   EU-Bio: 13.41 €   Demeter: 13.54 €
Die Zwiebeln schälen und fein schneiden. Die Leber in 1/2 cm breite Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl in einer schweren Pfanne mit einem Durchmesser von 20   
Pikantes Ebereschen-ChutneyPikantes Ebereschen-Chutney   1 Rezept
Preise: Discount: 5.05 €   EU-Bio: 5.56 €   Demeter: 5.64 €
Die gewaschenen Ebereschen 24 Stunden in die Tiefkühltruhe legen - sie sind dann weniger bitter. Mit einer Essiglösung (je zur Hälfte Essig und Wasser)   
Bunter MatjessalatBunter Matjessalat   4 Portionen
Preise: Discount: 5.53 €   EU-Bio: 5.35 €   Demeter: 5.39 €
Matjes waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Salat putzen, waschen und in Stücke zupfen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Vorbereitete   


Mehr Info: