Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Apfel-Hähnchenkeule

Bild: Apfel-Hähnchenkeule - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.01 Sterne von 84 Besuchern
Kosten Rezept: 23.95 €        Kosten Portion: 5.99 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

375 mlWeißwein - trockenca. 0.93 €
4 kl.Äpfel - feinsäuerlich, würzigca. 1.75 €
4 Hähnchenschenkelca. 19.69 €
250 gZwiebelca. 0.24 €
2 TLSpeisestärkeca. 0.01 €
1 TLZimtca. 0.34 €
5 ELButterca. 0.43 €
2 ELCrème fraîcheca. 0.11 €
2 ELHaselnüsse - grob gehacktca. 0.40 €
Salzca. 0.00 €
weißer Pfefferca. 0.05 €
Curryca. 0.05 €

Zubereitung:

Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne fettfrei rösten und beiseite stellen.

Weißwein und Zimt mischen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben in die Weinmischung schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln. Gewaschene, abgetrocknete Hähnchenkeulen mit Salz, Curry und Pfeffer einreiben.

Butter im Schmortopf erhitzen. Hähnchenkeulen rundherum goldbraun anbraten. Anschliessend warmstellen.

Gehackte Zwiebeln ins Bratfett geben, goldgelb backen. Apfelmischung zugeben. Leicht salzen und pfeffern. Hähnchenkeulen drauflegen. Im geschlossenen Topf ca. 25 Minuten bei geringer Hitze schmoren. Keulen anrichten. Apfelgemüse mit angerührter Speisestärke binden. Gehackte Haselnüsse und Creme fraiche unterheben. Abschmecken. Gesondert zu den Hähnchenkeulen servieren.

Dazu passen Reibekuchen oder Kartoffelmedaillons und ein frischer Salat der Saison als Beilage.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Apfel-Hähnchenkeule Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Butter  *   Crème fraîche  *   Curry  *   Haselnusskerne - gehackt  *   Hähnchenschenkel  *   Pfeffer weiß - gemahlen  *   Qualitätswein Riesling - Württemberg  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Speisestärke  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Geflügel Huhn


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Elsässer ApfelkuchenElsässer Apfelkuchen   1 Rezept
Preise: Discount: 6.38 €   EU-Bio: 7.50 €   Demeter: 7.72 €
Das gesiebte Mehl mit der Margarine, dem Eigelb, dem Zucker, dem Salz und dem Wasser verkneten. Den Teig in Alufolie gewickelt zwei Stunden im Kühlschrank ruhen   
Bandnudeln mit SpinatsauceBandnudeln mit Spinatsauce   4 Portionen
Preise: Discount: 5.60 €   EU-Bio: 5.52 €   Demeter: 5.82 €
Zwiebeln pellen, würfeln und in der Butter glasig dünsten. Spinat unaufgetaut zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten dünsten, dabei mehrmals   
Brotsalat NostranoBrotsalat Nostrano   4 Portionen
Preise: Discount: 3.62 €   EU-Bio: 3.85 €   Demeter: 3.98 €
"Nostrano" bedeutet im Italienischen soviel wie "einheimisch". Salopp gesagt ist dieser Brotsalat "der unsrige" ... Salat waschen und Blätter in mundgerechte   
Süßer Apfelgratin mit karamellisierten WalnüssenSüßer Apfelgratin mit karamellisierten Walnüssen   4 Portionen
Preise: Discount: 4.62 €   EU-Bio: 5.87 €   Demeter: 5.91 €
70 g Zucker mit dem Apfel- und Zitronensaft zum Kochen bringen. Die Apfelhälften in diesem Sud etwas dünsten, sie sollten noch Biss haben. Die Apfelhälften   
Bohnen-Tomaten-GemüseBohnen-Tomaten-Gemüse   2 Portionen
Preise: Discount: 1.95 €   EU-Bio: 1.95 €   Demeter: 2.08 €
Bohnen fädeln, waschen und in Stücke brechen. Drei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen,   


Mehr Info: