Menu
P

Apfelmuskuchen - Variation 2


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.49 Sterne von 35 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 2 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:


Teig
Hefeteig nach Grundrezept 1 bereiten, 
ausrollen, ein gutgefettetes K 
damit belegen, Teigrest beiseite stellen 

Belag:
1 lApfelmus, dickes  
3 Grieß  
100 gRosinen ca. 0.55 €
1 Gläschen Rum oder Weinbrand  
2 Zucker  
Zimt nach Geschmack  

zum Verfeinern:
125 gButter ca. 1.25 €
150 gPuderzucker ca. 0.20 €

Zubereitung:

Apfelmus unter Rühren aufkochen lassen, Grieß einrühren. Vom Herd nehmen, ausquellen lassen. Die in Rum getränkten Rosinen hinzufügen, mit Zucker und Zimt abschmecken. Abkühlen lassen. Diesen Belag auf den ausgerollten Hefeteig streichen. Den restlichen Teig ausrollen, mit dem Kuchenrädchen Teigstreifen rädeln und gitterförmig über den Kuchen legen. Bei guter Mittelhitze ca. 25 Minuten backen. Nach dem Erkalten den Kuchen buttern und dick mit Puderzucker bestäuben.

Backzeit: 25-30 Minuten Hitze: 180°-200°C

Ein altes Rezept. Der Kuchen sieht auch sehr lecker aus, wenn das Teiggitter mit Zuckerguß überzogen wird.


(*) Die Zubereitung von Apfelmuskuchen - Variation 2 erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizengrieß - weich  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Apfel Kuchen Thüringen



Mehr Info: