Menu
P

Apfelringe


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.65 Sterne von 34 Besuchern
Kosten Rezept: 9.3 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

500 gPaprikaca. 2.25 €
1 kgÄpfel, Boskop oder Cox - Orangeca. 3.49 €
2 ELWacholderbeerenca. 1.12 €
1 lWeinessigca. 4.30 €
0.5 lWasserca. 0.01 €
125 gBraunen Zucker (evtl. mehr)ca. 0.32 €
4 TLSalzca. 0.01 €

Zubereitung:

Aus den Paprikaschoten den Stielansatz mit einem spitzen Messer herausschneiden, die Kerne herauslösen und die Schoten unter fliessendem Wasser gründlich waschen. Die Schoten in Ringe schneiden. Die Äpfel schälen, mit einem Apfelausstecher des Kerngehäuse ausstechen, die Äpfel in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Apfelund Paprikaringe abwechselnd in ein grosses oder zwei kleinere Gläser schichten und die Wacholderbeeren dazwischenstreuen. Den Inhalt der Gläser durch leichtes Stossen auf die Tischplatte zusammensacken lassen. Den Weisswein mit Wasser, Zucker und Salz aufkochen. Die Gläser auf feuchte Tücher stellen, damit sie nicht springen und den Weinsud ganz heiss einfüllen. Die Gläser gut verschliessen und den Inhalt etwa sechs Wochen durchziehen lassen.



(*) Die Zubereitung von Apfelringe erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Äpfel - säuerlich (Booskop, Cox Orange)  *   Brauner Zucker  *   Essig - Weißweinessig  *   Paprika - rot  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wacholderbeeren  *   Wasser


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Obstkonserve



Mehr Info: