Menu
P

Apfelsuppe scharf


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 6.75 Sterne von 20 Besuchern
Kosten: (noch) nicht vollständig, mindestens jedoch 0.6 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

4 Gravensteiner; geschält, entkernt, in kleine 
Würfel geschnitten  
2 Peperoni, rot; fein gewürfelt 
150 gStangen-Sellerie; fein gewürfelt 
1 Knoblauchzehe gepresst 
1 Zwiebeln; fein gehackt ca. 0.05 €
750 mlHühner- oder Gemüsebouillon  
kl.Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker 
100 mlSauerrahm ca. 0.19 €
kl.Cayennepfeffer oder Sambal Oelek 
1 BundSchnittlauch; mit Schere schneidenca. 0.36 €

Zubereitung:

Gravensteiner, geschält, entkernt, in kleine Würfel geschnitten, Peperoni, rot, fein gewürfelt ein paar Streifchen für die Garnitur zurückbehalten Stangen-Sellerie, fein gewürfelt, Knoblauchzehe, durchgepresst, Zwiebeln, fein gehackt Alles zusammen in Butter weich dünsten Hühner- oder Gemüsebouillon dazugiessen und gut durchkochen. Im Mixer pürieren. mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker würzen Sauerrahm beigeben, Suppe aufkochen lassen. Cayennepfeffer oder Sambal Oelek abschmecken nach Geschmack. Schnittlauch, mit Schere schneiden mit Schnittlauch und Peperonistreifchen garnieren.


(*) Für diese Version von Apfelsuppe scharf werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Knoblauch  *   Sauerrahm  *   Schnittlauch - frisch  *   Zutaten pauschal  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Schweiz Suppen



Mehr Info: