Menu
P

Rührei indisch


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.20 Sterne von 30 Besuchern
Kosten Rezept: 2.08 €        Kosten Portion: 0.52 €
Qualität: Demeter oder vergleichbare Produkte (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:

6 gr.Eier ca. 1.55 €
2 ELOlivenöl ca. 0.06 €
2 Zwiebeln ca. 0.12 €
0.5 TLKreuzkümmel ca. 0.09 €
1 ELKorianderblätter (Cilantro)ca. 0.18 €
1 grüne Chilischote evtl. mehrca. 0.08 €
Salz ca. 0.00 €

Zubereitung:

Eier aufschlagen, in eine kleine Schüssel geben, salzen und verquirlen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die klein geschnittenen Zwiebeln darin ca. 3-4 Minuten glasig dünsten. Die Hitze reduzieren und die Eier dazugeben. Etwa 5 Sekunden stocken lassen, dann mit einer Gabel vom Rand zur Mitte schieben, dass sie wie ein dicker Kuchen backen. Wenn die Eimasse gestockt ist, vorsichtig wenden. Noch etwa 3 Minuten braten, aber nicht braun werden lassen.

Auf einen Teller geben und mit dem gerösteten, gemahlenen Kreuzkümmel, gehackten Korianderblättern und Chilischoten servieren.

Dazu passen Baguette und ein frischer Salat.


(*) Die Zubereitung von Rührei indisch erfolgt hier mit Lebensmitteln, die nach den Standards von Verbänden wie Demeter, Bioland, Naturland etc. erzeugt wurden. Diese Standards erreichen im Minimum die EU-Richtlinie, gehen aber im Regelfall weit darüber hinaus.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Koriandergrün - Cilantro  *   Kreuzkümmel - gemahlen  *   Olivenöl kaltgepresst extra nativ, Italien  *   Peperoni - Chilies  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Zwiebeln


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Ei Eierspeise Hauptspeise Indisch



Mehr Info: