Werbung/Advertising

Menu

Rezept: Johannisbeer-Auflauf

Bild: Johannisbeer-Auflauf - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.41 Sterne von 34 Besuchern
Kosten Rezept: 6.52 €        Kosten Portion: 1.63 €
Qualität: Zutaten nach EU-Biorichtlinie (*)
 
 

Zutaten für 4 Portionen:


Für das Johannisbeerkompott:
750 gJohannisbeerenca. 4.04 €
2 ELWasserca. 0.00 €
250 gZuckerca. 0.32 €

Für den Auflauf:
250 gVollkornbrot - altbackenca. 0.50 €
40 gButterca. 0.29 €
0.25 lMilch - lauwarmca. 0.16 €
3 Eierca. 0.77 €
40 gZuckerca. 0.05 €
Zimtca. 0.23 €
Butterca. 0.14 €
20 gMandeln - gemahlenca. 0.18 €

Zubereitung:

Johannisbeeren unter kaltem Wasser waschen. Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen. Wasser in einem Topf zum kochen bringen. Johannisbeeren und Zucker reingeben. 10 Minuten leicht kochen lassen. Es muss ein dickes Mus entstehen. Topf vom Herd nehmen und das Mus abkühlen lassen.

Vollkornbrot zerkrümeln. Butter in der Pfanne erhitzen. Vollbrotkrümel reingeben. Unter Rühren 5 Minuten rösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Milch, Eier, Zucker und Zimt in einer Schüssel verquirlen. Feuerfeste Form gut einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen. Abwechselnd die Vollkornbrotmasse und das Johannisbeerkompott einschichten. Eiermilch drübergiessen.

Im auf 200°C vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen.


Werbung/Advertising


(*) Wenn Sie beim Kochen von Johannisbeer-Auflauf Lebensmittel bevorzugen, die nach der EU-Biorichtlinie erzeugt wurden, so wird Ihnen z.B. gesetzlich garantiert, daß nur maximal 0,9% gentechnisch verändertes Material darin enthalten ist, sowie die Inhaltstoffe zu mindestens 95% aus Bio-Anbau stammen.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Butter  *   Eier - Größe M  *   Johannisbeeren - rot  *   Mandeln - gemahlen  *   Milch fettarm 1,5%  *   Vollkornbrot  *   Wasser  *   Zimt, gemahlen (Ceylon)  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Eintöpfe


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

ApfelsinenbowleApfelsinenbowle   1 Rezept
Preise: Discount: 6.88 €   EU-Bio: 6.88 €   Demeter: 6.88 €
Schale der Apfelsinen auf Würfelzucker abreiben, die Apfelsinen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, mit Zucker 1/2 Stunde ziehen lassen. Die   
Würziger BrotauflaufWürziger Brotauflauf   1 Rezept
Preise: Discount: 6.72 €   EU-Bio: 7.21 €   Demeter: 7.35 €
Backofen auf 200° vorheizen. Den Lauch waschen, putzen und in schräge, etwa 5 cm lange Stücke schneiden. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt 5 Minuten   
Bubespitzle mit saurem RahmsößleBubespitzle mit saurem Rahmsößle   4 Portionen
Preise: Discount: 2.27 €   EU-Bio: 2.90 €   Demeter: 4.12 €
Die Kartoffeln, am besten am Vortag, mit der Schale kochen, schälen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Dann zusammen mit dem Mehl, den Eiern, Salz und   
Allergiker-Brot - Roggensauerteig ohne WeizenmehlAllergiker-Brot - Roggensauerteig ohne Weizenmehl   1 Rezept
Preise: Discount: 1.70 €   EU-Bio: 1.70 €   Demeter: 1.70 €
Man gibt zuerst Wasser und Sauerteig in eine Rührschüssel und fügt dann die festen Zutaten zu. Die Hefe wird als letztes in eine kleine Kuhle, die man in das   
Bohnen mit FleischBohnen mit Fleisch   4 Portionen
Preise: Discount: 7.75 €   EU-Bio: 8.06 €   Demeter: 8.09 €
Dieses leckere Rezept für Bohnen mit Fleisch stammt aus der ungarischen Küche. Wer genaueres über den im Rezept auftauchenden Begriff "Pörkölt" wissen möchte   


Mehr Info: