Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Maisbrot - Variation 3

Bild: Maisbrot - Variation 3
 © S. Troll
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 9.00 Sterne von 4 Besuchern
Kosten Rezept: 1.24 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

200 gMaismehlca. 0.72 €
2 TLSalzca. 0.00 €
350 mlWasser - kochendca. 0.00 €
2 ELkalt gepresstes Rapsölca. 0.04 €
1 Pack.Backhefe - frischca. 0.15 €
2 TLZuckerca. 0.01 €
6 ELMilch - lauwarmca. 0.06 €
400 gWeizenmehl Type 405ca. 0.18 €
2 ELRapsöl - zum Bestreichenca. 0.04 €
evtl. Fett für die Formenca. 0.04 €

Zubereitung:

Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ist für zwei Kastenformen mit ca. 20cm Länge gedacht.


80 Gramm Maismehl mit Salz, Öl und 350 ml kochendem Wasser verrühren. Lauwarm abkühlen lassen.

Zerbröckelte Hefe, Zucker und Milch verrühren und zugedeckt 15 Minuten stehen lassen.

Maismehlbrei, angerührte Hefe, restliches Maismehl und Weizenmehl in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig halbieren. Aus jedem Teigstück eine kastenformlange Rolle formen und gegeneinander drehen, dabei kein zusätzliches Mehl für die Hände oder die Arbeitsfläche verwenden. Durch das Drehen des Teiges reisst die Oberfläche beim Backen auf, und es entsteht eine schöne Kruste.

2 Kastenformen (etwa 20 cm lang) mit Backpapier auslegen oder gut fetten. Teig in die Formen legen und mit Öl bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 auf der untersten Schiene 40-45 Minuten goldbraun backen.

Aus den Formen stürzen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Das Maisbrot schmeckt lauwarm oder eben abgekühlt besonders gut.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Maisbrot - Variation 3 werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Frischhefe  *   Maismehl  *   Milch fettarm 1,5%  *   Rapsöl  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Brot Mais


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Anis-Zimt-EspumaAnis-Zimt-Espuma   8 Portionen
Preise: Discount: 5.21 €   EU-Bio: 5.32 €   Demeter: 5.32 €
Espumas sind hip und modern. Wenn der Schaum, so die Übersetzung aus dem Spanischen, auch noch schmeckt, dann gerne her damit! Es sei allerdings nicht   
Freistaat-PasteteFreistaat-Pastete   1 Rezept
Preise: Discount: 8.21 €   EU-Bio: 8.58 €   Demeter: 8.87 €
Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten und mit Blätterteig auslegen. Mehrmals mit der Gabel einstechen und kalt stellen. Die Schinkenwürfel in einer   
Saarländischer Bohnensauf - SchneppelbohnensoppSaarländischer Bohnensauf - Schneppelbohnensopp   1 Rezept
Preise: Discount: 6.18 €   EU-Bio: 7.69 €   Demeter: 8.40 €
Für Saarländer sind Quetschekuche, Apfelpfannkuchen oder Waffeln natur die ideale Ergänzung zur Schneppelbohnensopp. Grüne Bohnen, gegebenenfalls   
Mousse au chocolat mit OrangenlikörsauceMousse au chocolat mit Orangenlikörsauce   4 Portionen
Preise: Discount: 4.01 €   EU-Bio: 4.13 €   Demeter: 4.13 €
Die beiden Schokoladensorten im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Eier im Wasserbad schaumig schlagen. Dann die geschmolzene Schokolade   
Dukatenbuchteln mit KanarimilchDukatenbuchteln mit Kanarimilch   4 Portionen
Preise: Discount: 2.74 €   EU-Bio: 2.71 €   Demeter: 3.68 €
Kanari heißen die Kanarienvögel in der österreichischen Kurzform. Und weil die Milch eine ebensolche wunderschöne gelbe Farbe aufweist, ist es eben   


Mehr Info: