Menu
P

Salbeinudeln


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.22 Sterne von 9 Besuchern
Kosten Rezept: 0.65 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

250 gMehl ca. 0.11 €
2 Eier ca. 0.26 €
1 Eigelb ca. 0.06 €
2 ELÖl ca. 0.03 €
0.5 TLSalz ca. 0.00 €
20 gSalbeiblätter fein gehacktca. 0.18 €

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Teig, inklusive der gehackten Salbeiblätter, kneten. Falls dieser zu fest sein sollte, beim Mischen etwas Wasser untermengen. Den Teig in eine Folie packen und 1 Stunde ruhen lassen.

Aus der Folie nehemen. Zuerst dünne Bahnen ausrollen (Nudelmaschine), dann Nudeln schneiden.

Nudeln in reichlich leicht gesalzenem Wasser 2 Minuten kochen. In ein Sieb gießen und kalt abspülen.

In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und die Nudeln darin erhitzen, mit Salz abschmecken.


(*) Für diese Version von Salbeinudeln werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Eier - Größe M  *   Eier - halb  *   Pflanzenöl  *   Salbei - frisch - Bund  *   Salz - Jodsalz mit Fluor  *   Weizenmehl Type 405


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Nudel Salbei Teigware



Mehr Info: