Werbung/Advertising

Menu
P

Rezept: Tortine a la Pia - Törtchen mit Zitronenlikör

Bild: Tortine a la Pia - Törtchen mit Zitronenlikör - Zutaten
 © S. Troll mit Material von Jochen Herz
Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.33 Sterne von 9 Besuchern
Kosten Rezept: 2.9 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

100 gRosinenca. 0.24 €
150 mlWeißweinca. 0.53 €
100 gButter - zimmerwarmca. 0.92 €
100 gZuckerca. 0.08 €
2 Eierca. 0.34 €
100 gMehlca. 0.05 €
1 TLBackpulver - gestrichenca. 0.01 €
2 ELLimoncelloca. 0.83 €

Zubereitung:

Dieses Rezept ist für 8 Tortine a la Pia gedacht.

Die echten Tortine a la Pia werden mit Limoncello, einem Zitronenlikör, aromatisiert. Bei diesen kleinen Rührkuchen können Sie selbstverständlich variieren: z.B. mit Obstbränden, Orangenlikör und Rum. Kühl gelagert und gegen das Austrocknen geschützt, halten sich Tortine a la Pia zwei Tage. Am besten schmecken sie jedoch ganz frisch.


Zuerst die Rosinen 3 Stunden in Weißwein einweichen. Abtropfen lassen, mit Küchenkrepp trocknen und beiseite stellen.

Mit einem Schneebesen die zimmerwarme Butter und den Zucker schaumig rühren. Trennen Sie Eigelb und Eiweiß. Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver darauf sieben, verrühren. Dann den Limoncello und die Rosinen, die vorher mit etwas Mehl bestäubt wurden, dazugeben.

Eiweiß schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Zunächst 1/3 des Eischnee unter den Teig heben, damit er lockerer wird. Dann die restlichen 2/3. Nehmen Sie 8 Papierförmchen von etwa 7 cm Durchmesser und geben Sie in jedes einen gut gehäuften Esslöffel Teig. Auf einem Blech 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180° C (Umluft: 170° C) backen, bis ein hineingestochenes Holzstäbchen sauber wieder herauskommt. In den Papierförmchen servieren.


Werbung/Advertising


(*) Für diese Version von Tortine a la Pia - Törtchen mit Zitronenlikör werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver   *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Ital. Weißwein D.O.C. trocken  *   Limoncello  *   Sultaninen ungeschwefelt  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Gebäck Italien Piemont


Haben Sie diese Rezepte schon probiert?

Auberginen mit Kalbfleisch - Melitzanes me kreasAuberginen mit Kalbfleisch - Melitzanes me kreas   1 Rezept
Preise: Discount: 14.14 €   EU-Bio: 15.18 €   Demeter: 15.29 €
Auberginen längs halbieren. Wenn sie bitter sind salzen und 30 Minuten ziehen lassen, abspülen und trockentupfen. Auberginenhälften aushöhlen, Fruchtfleisch in   
Herzhafter Kürbisstrudel mit MandelnHerzhafter Kürbisstrudel mit Mandeln   10 Portionen
Preise: Discount: 7.07 €   EU-Bio: 8.67 €   Demeter: 8.50 €
Für den Teig Mehl, Öl, Eigelb und 60 ml lauwarmes Wasser mischen. Ca. 5 Minuten durchkneten und zur Kugel formen. Kugel mit kreisenden Bewegungen schleifen,    
Kirsch-RisottoKirsch-Risotto   4 Portionen
Preise: Discount: 8.28 €   EU-Bio: 14.84 €   Demeter: 15.05 €
Milch in den Topf geben. Vanilleschote längs aufritzen, mit dem Messer das Mark herauskratzen und beides in die Milch geben. Milch kurz aufkochen, Reis   
Upside-Down-Cake mit FeigenUpside-Down-Cake mit Feigen   8 Portionen
Preise: Discount: 11.72 €   EU-Bio: 11.58 €   Demeter: 12.52 €
Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Für die Sauce Butter in einem Topf aufschäumen lassen, vom Feuer nehmen und den Rohrzucker einrühren. Eine 20 cm große   
Caffè sulla Forchetta - Kaffee auf der GabelCaffè sulla Forchetta - Kaffee auf der Gabel   4 Portionen
Preise: Discount: 1.19 €   EU-Bio: 1.54 €   Demeter: 1.72 €
Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine flache, ofenfeste Form mit dem Öl ausstreichen. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit dem Zucker schaumig   


Mehr Info: