Menu
P

Rezept: Nuß-Nougat-Muffins


Bewerten Sie dieses Rezept mit einem Klick auf die Sterne
Durchschnitt: 7.54 Sterne von 24 Besuchern
Kosten Rezept: 1.39 €
Qualität: Konventionell hergestellte Lebensmittel (*)
 
 

Zutaten für 1 Rezept:

75 gButter - weichca. 0.42 €
75 gNuß-Nougat-Cremeca. 0.19 €
50 gZuckerca. 0.04 €
2 Eierca. 0.26 €
300 gMehlca. 0.14 €
1 Pack.Backpulverca. 0.03 €
100 mlMilch - lauwarmca. 0.06 €

Für Glasur und Dekoration:
75 gPuderzuckerca. 0.10 €
1 ELWasserca. 0.00 €
Schokostreuselca. 0.16 €

Zubereitung:

Die Menge der Zutaten in diesem Rezept ergibt 12 bis 15 Muffins, abhängig von der Größe der verwendeten Papierförmchen.


Butter mit Nuß-Nougat-Creme und Zucker verrühren, Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver zusammen fein sieben. Im Wechsel mit Milch in die Crememasse geben.

Die Papierbackförmchen auf ein Blech setzen. Den Teig löffelweise bis ca. 1 cm unter dem Rand einfüllen. Muffins bei 200°C ca. 20 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Puderzucker mit Wasser verrühren, mit einem Teelöffel über die Muffins träufeln. Sofort mit Schokostreusel bestreuen.



(*) Für diese Version von Nuß-Nougat-Muffins werden bevorzugt Lebensmittel verwendet, die aus konventioneller Erzeugung stammen. Zudem ist ein günstiger Preis ein Auswahlkriterium.


Die Zutaten des Rezeptes finden auch in anderen Speisen Verwendung:

Backpulver - Päckchen  *   Butter  *   Eier - Größe M  *   Milch fettarm 1,5%  *   Nussnugatkrem  *   Puderzucker / Staubzucker  *   Schokoladenstreusel  *   Wasser  *   Weizenmehl Type 405  *   Zucker - Raffinade


Weitere Rezepte unter folgenden Stichworten:
Backen Deutschland Muffin Nougat Nuss



Mehr Info: